Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Gollum"-Darsteller Andy Serkis übernimmt Regie für Warners Realfilm-Adaption "Das Dschungelbuch"
    Von Helgard Haß — 21.03.2014 um 06:48
    facebook Tweet

    Nach langem Hick Hack rund um den Regieposten für Warners geplante Adaption von "Das Dschungelbuch" ist das Studio ganz schön in den Rückstand gegen das ebenfalls in Produktion befindliche "Dschungelbuch"-Projekt aus dem Hause Disney gerückt. Nun konnte endlich ein Kandidat für den Posten gefunden werden, so wird niemand anderes als Motion-Capture-Experte Andy Serkis auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

    Warner Bros. zieht im direkten Konkurrenzkampf mit Jon Favreaus Verfilmung von "Das Dschungelbuch" nach. Nachdem Disney für ihre Adaption des Klassikers mit Idris Elba ("Mandela: Der lange Weg zur Freiheit") als Shir Khan jüngst bereits einen ersten Darsteller verpflichten konnte, hat Warner nun zumindest seinen Regisseur gefunden. Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird "Gollum"-Darsteller Andy Serkis auf dem Regiestuhl Platz nehmen und der Geschichte um Waisenjungen Mowgli neues Leben einhauchen.


    Damit nimmt die langandauernde Suche nach einem Kandidaten für den Posten endlich ein Ende. Vor einigen Wochen berichteten wir noch, dass Ron Howard in Gesprächen für die Inszenierung von Warners "Dschungelbuch" sei, nachdem zuvor Alejandro González Iñárritu ("Babel") aus dem Projekt ausgestiegen war. Aber bereits zu dem Zeitpunkt war fraglich, ob der "Rush"-Regisseur die nötige Zeit in seinem Terminkalender für das Projekt finden könne und die Gespräche verliefen sich relativ schnell im Sande.


    Andy Serkis, der erste Regieerfahrung unter anderem als Second Unit Director in "Der Hobbit"-Trilogie sammeln konnte, wird mit dem "Dschungelbuch" sein Spielfilm-Regiedebüt geben. Reichlich Erfahrung bringt er auf jeden Fall auf dem Gebiet der Motion-Capture-Aufnahmen mit. So hat er neben Gollum in der "Herr der Ringe" und "Hobbit"-Trilogie auch Caesar in "Planet der Affen: Prevolution" und dem Titelhelden in Peter Jackson "King Kong" Leben eingehaucht.


    Warner befindet sich nun also wieder im Rennen mit dem Studiokonkurrenten, muss sich aber weiterhin ranhalten, denn ein Starttermin für den Film ist weiterhin nicht bekannt, "Das Dschungelbuch" aus dem Hause Disney soll hingegen am  9. Oktober 2015 in die Kinos kommen. Um die Erinnerung an die Geschichte um den unter Tieren aufgewachsenen Mowgli und seinen Freunden, dem Bär Baloo und Panther Bagheera noch einmal aufzufrischen, gibt es hier den Trailer zum Disney Zeichentrick-Klassiker:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top