Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fack Ju Göhte"-Duo ermittelt im neuen Sachsen-"Tatort" des Autors von "Stromberg"
    Von Björn Becher — 11.09.2014 um 09:42

    Sachsen hat neue "Tatort"-Ermittler. Die aus "Fack Ju Göhte" bekannten Alwara Höfels und Jella Haase ermitteln gemeinsam mit Karin Hanczewski in einem "Tatort" vom "Stromberg"-Autor Ralf Husmann.

    Constantin Film Verleih
    Über eine offene Ausschreibung suchte der MDR seit Anfang 2014 das Konzept für einen neuen Sachsen-"Tatort". Nun gibt es aus den über 30 eingereichten Vorschlägen den Gewinner: Die Produktionsfirma Wiedemann & Berg ("Männerherzen", "Who A I") bekommt mit einem Konzept von "Stromberg"-Autor Ralf Husmann den Zuschlag.

    In Sachsen geht künftig zum ersten Mal in der "Tatort"-Geschichte ein rein weibliches Ermittlerteam an den Start. Es besteht aus Karin Hanczewski ("Bissige Hunde") sowie den unter anderem aus "Fack Ju Göhte" bekannten Alwara Höfels und Jella Haase. Höfels kann übriges auf ein wenig Erfahrung zurückblicken. In "Tatort – Der Eskimo" durfte sie für einen Film der Krimi-Reihe an der Seite von Joachim Krol ermitteln, nachdem dessen vorherige Partnerin Nina Kunzendorf ausgestiegen war. Als Chef des Ermittlerinnen-Trios ist zudem Martin Brambach ("Das Leben der Anderen") an Bord.

    Das neue "Tatort"-Team wird in Dresden auf Verbrecherjagd gehen. Ralf Husmann schreibt auch das Drehbuch. Wer Regie führen wird, ist noch nicht bekannt. Den ersten Einsatz haben die neuen Ermittler 2016. Bis 2015 ermittelt noch das Leipziger Duo Martin Wuttke und Simone Thomalla in Sachsen.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top