Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fox gibt Pilotfilm für DC-Comic-Adaption "Lucifer" in Auftrag
    Von Martha Kausmann — 20.02.2015 um 11:50

    Der Fernsehsender Fox bringt die Umsetzung des Piloten für die Serie um den DC-Helden "Lucifer" weiter voran und engagiert hierfür niemand anderen als Film-und Fernsehproduzenten Jerry Bruckheimer.

    Vertigo
    Lucifer war zunächst eine faszinierende Nebenfigur der DC-Comicreihe "The Sandman", bevor die Figur selbst zum Titelhelden wurde. Comic-Autor Neal Gaiman inszenierte den gefallenen Engel erst einmal ganz nach seinen mythologischer Ursprüngen und weitestgehend inspiriert von John Miltons Darstellung der Figur in "Paradise Lost" – der aus dem Himmelszelt verstoßene Lord der Hölle. Später baute Mike Carey die Rolle der Figur in einer eigenen Comic-Reihe aus, die von 2000 bis 2006 in 75 Heften veröffentlicht wurde. In Careys Erzählung emanzipiert sich Lucifer von seinem Schicksal und beschließt, gelangweilt von der Hölle, eine Piano-Bar in Los Angeles zu betreiben.

    Laut Deadline wird DC's Mephisto-Version auch in der Serie der Hölle überdrüssig und begibt sich unglücklich auf die Suche nach einer neuen Bestimmung. Statt jedoch eine Bar zu leiten, verlässt er seinen Thron und sein Königreich, um im herrlich schimmernden Wahnsinn von Los Angeles das LAPD im Kampf gegen das Verbrechen zu unterstützen.

    "Sleepy Hollow"-Miterfinder und "Underworld"-Regisseur Len Wiseman wird das Drehbuch von Tom Kapinos ("Californication") inszenieren, während Jerry Bruckheimer nun auch als ausführender Produzent einsteigt. Es steht außer Frage, dass die Figur des Teufels schon seit Jahrhunderten fasziniert, aber ob ihr die Rolle des Gesetzeshüters steht, bleibt abzuwarten. Mit der Umsetzung des DC-Comics "Gotham" konnte Fox bereits Erfolge feiern.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top