Mein Konto
    "Suicide Squad": Joel Kinnaman bestätigt, dass er Rick Flagg spielen wird
    Von Johanna Slomski — 10.03.2015 um 17:22

    Joel Kinnaman übernimmt den zuvor für Tom Hardy vorgesehenen Part in "Suicide Squad", wie der Darsteller selbst verriet. Er schlüpft in die Rolle von Superschurke Rick Flagg.

    Warner Bros.
    Es wurde bereits gemunkelt, dass Joel Kinnaman ("Knight of Cups") ein ganz heißer Anwärter auf den Part des Rick Flagg in "Suicide Squad" sein soll, nun hatte unsere Partnerseite Allociné die Gelegenheit, den Schauspieler einmal persönlich zu den Gerüchten zu befragen. Der bestätigte das Engagement mit einem knappen "Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich in dem Film sein werde und es toll wird."

    Damit ersetzt Kinnaman Tom Hardy ("Inception"), dessen Terminkalender schließlich zu voll wurde und der das Projekt im Januar 2015 deswegen verließ. Nun musste man sich schnell um einen adäquaten Ersatz kümmern, da die Dreharbeiten bereits im April 2015 beginnen werden. Während man auch Joel Edgerton und Jon Bernthal für den Part gehandelt hatte, hat sich Kinnaman nun offensichtlich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und wird Teil des Superschurken-Teams.

    "Suicide Squad" wird von David Ayer ("Herz aus Stahl") inszeniert und basiert auf dem gleichnamigen DC-Comic, in dem lauter Superschurken für die Regierung auf waghalsige Missionen gehen. Die Team-Mitglieder werden u. a. von Will Smith, Margot Robbie und Jared Leto gespielt. Ein deutscher Kinostart steht leider noch nicht fest.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top