Mein Konto
    "The Crow"-Reboot: Andrea Riseborough als Gegenspielerin der Krähe im Gespräch
    Von Johanna Slomski — 21.05.2015 um 09:21

    Andrea Riseborough („Birdman“) könnte zu derjenigen werden, die Jack Huston als Eric Draven in „The Crow“ das Leben vergällt. Die Britin soll in Verhandlungen über eine Rolle in der Neuauflage stecken.

    Wild Bunch Distribution

    In dem Kultfilm „The Crow“ aus dem Jahre 1994 hatte noch Michael Wincott die Rolle von Top Dollar gespielt, in dem Reboot bekommt Eric Dravens Antagonist wohl nicht nur ein neues Gesicht, sondern auch ein anderes Geschlecht. Denn laut Deadline soll Andrea Riseborough („Birdman“) für den Part in Verhandlungen mit Relativity Studios stehen. Der zugrundeliegende Comic wurde das erste Mal mit Brandon Lee in der Hauptrolle verfilmt, der bei den Dreharbeiten unter tragischen Umständen ums Leben kam. In dem Film ist er als mit Hilfe einer magischen Krähe wiederauferstandener Eric Draven zu sehen, der nach dem brutalen Mord an seiner Verlobten und sich selbst nach Vergeltung dürstet. Während Top Dollar in dem Comic nicht viel mehr als ein gewöhnlicher Drogendealer ist, wurde seine Rolle für den Film überarbeitet und zum Boss eines Verbrechersyndikats. Corin Hardy („The Refuge“) übernimmt die Regie bei der Neuauflage von „The Crow“. Vor der Kamera stehen für ihn Jack Huston („Boardwalk Empire“) als tragischer Held und Jessica Brown Findlay („The Riot Club“) als dessen Verlobte. Wann die düstere Fantasy-Mär in die Kinos kommt, ist noch unklar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top