Mein Konto
    Fix: Emma Watson an der Seite von Tom Hanks in der Adaption des Bestsellers "The Circle"
    Von Björn Becher — 25.06.2015 um 14:10

    Die Kino-Adaption von „The Circle“, einem der meistverkauften Bücher der vergangenen Jahre, hat endlich eine Hauptdarstellerin: Emma Watson übernimmt die Rolle an der Seite von Tom Hanks.

    Paramount Pictures
    Was die Spatzen schon in den vergangenen Wochen von den Dächern pfiffen, ist nun auch fix. Wie The Wrap berichtet, ist „Harry Potter“-Star Emma Watson die Hauptdarstellerin in der Bestseller-Adaption „The Circle“ von Regisseur James Ponsoldt („Smashed“, „The Spectacular Now“).

    Sie spielt Mae Holland, die in der Vorlage von Dave Eggers ihren Traumjob beim Internet-Konzern The Circle beginnt. The Circle hat Facebook, Google, Twitter und Co. überflüssig gemacht. Jeder Mensch hat nur noch ein Profil im Internet - versehen mit seinem Realnamen. Damit kann er nicht nur in Foren kommentieren, sondern einkaufen, bezahlen und vor allem viel interagieren. Die Macher von The Circle wollen aber noch weiter gehen. Das Profil soll zur Pflicht für jeden werden, selbst für Wahlen benutzt werden und vor allem wollen sie die totale Transparenz. Mae ist begeistert von den Ideen und sieht nicht mögliche Schattenseiten. Vor allem hat sie kein Verständnis dafür, dass ihre Familie den „Fortschritt“ eher skeptisch sieht.

    Neben Emma Watson ist bereits Tom Hanks als Darsteller verpflichtet worden. Er spielt einen der Gründer von The Circle, einen Charismatiker, dessen Visionen von einer besseren Welt Mae sofort in ihren Bann ziehen.

    Ursprünglich sollte „Ex Machina“-Star Alicia Vikander die Hauptrolle in der Social-Media-kritischen Bestselleradaption übernehmen. Sie stieg aber aus, weil ihr Engagement im neuen „Bourne“-Film ihr in die Quere kommt. Allerdings dürfte Regisseur James Ponsoldt über den Wechsel nicht ganz unglücklich sein. Schon den Kollegen von Collider verriet er jüngst, dass Emma Watson die Traumbesetzung sei, man sie am Anfang nur nicht angefragt habe, weil man nicht dachte, dass sie Zeit hat. Nun verriet er The Wrap, dass sie eine seiner Lieblingsschauspielerinnen sei und mit ihrem Talent eine besondere Energie mitbringen wird.

    Die Buchvorlage von Dave Eggers stürmte in den vergangenen Jahren die Bestsellerlisten und war auch in Deutschland über mehrere Wochen das meistverkaufte Buch. Eggers rechnet in seinem Buch auf sehr spannende, aber auch sehr eindringliche Weise mit dem aktuellen Fortschritt ab, durch den der Mensch immer gläserner wird. Dabei zeigt er, welche Schattenseiten auf den ersten Blick sehr gute Innovationen zum Beispiel zur Steigerung der Sicherheit in einer Nachbarschaft oder zur Bekämpfung von Korruption in der Politik haben…

    Emma Watson, die gerade die Disney-Adaption „Die Schöne und das Biest“ dreht und anschließend für „The Circle“ vor die Kamera gehen wird, ist bereits ab dem 1. Oktober 2015 in dem Drama „Regression“ in den deutschen Kinos zu sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top