Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Luke Cage": Marvel gibt Besetzung und Rollen für die neue Serie im "Daredevil"-Universum bekannt
    Von Björn Becher — 17.09.2015 um 18:00
    facebook Tweet

    Nach „Daredevil“ und der bald anlaufenden Serie „Jessica Jones“ erweitert Marvel sein Serien-Universum auf Netflix 2016 noch um „Luke Cage“. Nun gab der Comic-Gigant den Cast und die Rollen bekannt.

    Marvel
    Marvel vergrößert sein „Avengers“-Universum an allen Fronten – natürlich im Kino mit Filmen wie dem kommenden „Captain America 3: Civil War“, im TV mit u. a. einer weiteren Staffel von „Agents Of S.H.I.E.L.D.“ und auf Netflix, wo „Daredevil“ den Anfang machte. „Daredevil“ ist nämlich nur die erste von vier eng verknüpften Serien, die schließlich in einem gemeinsamen Auftritt aller Titelhelden münden sollen. Nach „Daredevil“ kommt im November 2015 „Jessica Jones“, wozu wir euch gerade die ersten Bilder präsentierten. Dazu gibt es zu einem noch unbekannten Zeitpunkt (wahrscheinlich erst 2017) noch „Iron Fist“. Bereits in „Jessica Jones“ hat schließlich auch Mike Colter seinen ersten Auftritt, der 2016 in seiner eigenen Serie „Luke Cage“ auf dem Streamingdienst zuschlagen wird.

    Und das ist die Prämisse der neuen Serie: Luke Cage stellt sich im Gefängnis für ein Experiment zur Verfügung. Doch dieses wird sabotiert. Danach verfügt er über außerordentliche Muskelkraft und eine quasi unzerstörbare Haut. Er kann damit aus dem Knast fliehen und versteckt sich nun in Harlem, wo er ein gewöhnliches Leben führen will. Doch bald muss er aus dem Schatten treten und sich einem gefährlichen Gegner und seiner dunklen Vergangenheit stellen…

    Nachdem der Cast in den vergangenen Wochen schon durchsickerte, bestätigte Marvel nun die Personalien allesamt offiziell und gab Details zu den Rollen preis. Neben Hauptdarsteller Mike Colter gehört unter anderem Simone Missick als Misty Knight zur Besetzung. Sie wird in der offiziellen Beschreibung als Polizistin vorgestellt, die sich dem Ziel verschreibt, die Wahrheit über den mysteriösen Luke Cage herauszufinden. Comic-Fans wissen, dass hinter der Figur noch mehr steckt. In der Vorlage verliert sie ihren Arm, bekommt von „Iron Man“ Tony Stark einen bionischen Ersatz und schließt sich dem Antihelden-Team von Luke Cage an. Ob diese Entwicklung aber schon in der ersten Staffel der Serie thematisiert wird, darf bezweifelt werden.

    Als Bösewicht ist Mahershala Ali als Cottonmouth dabei. Die offizielle Beschreibung von Marvel weist ihn als Nachtclub-Besitzer aus, dessen kriminelle Aktivitäten Luke Cage gefährden. Der Comic-Bösewicht hat übermenschliche Kräfte. Zweiter Antagonist ist „Sons Of Anarchy“-Star Theo Rossi als Ex-Häftling Shades. Laut den Machern wird er eine Figur, bei dir wir es lieben werden, sie zu hassen.

    Daneben wurde auch noch Frank Whaley als Det. Rafael Scarfe bestätigt. Er ist der Partner von Misty Knight. Alfre Woodard spielt die Politikerin Maria Dillard, die Harlem verändern will und eine neue Ära in die Straßen bringen möchte, auf denen sie aufwuchs. Sie ist zudem die Cousine von Bösewicht Cottonmouth, was ihre politische Karriere in Turbulenzen bringt. Die letzte bestätigte Darstellerin samt Figur kennen Fans der Marvel-Serien bereits: Rosario Dawson spielt auch in „Luke Cage“ Krankenschwester Claire Knight. Sie war bereits in „Daredevil“ zu sehen.

    Die Dreharbeiten zu „Luke Cage“ laufen momentan. Die Serie soll im Laufe des Jahres 2016 auf Netflix starten. Ein genauer Termin ist aber noch nicht bekannt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top