Mein Konto
    "Cloverfield 2" ist da: Erster Trailer zu "10 Cloverfield Lane", dem neuen Geheimprojekt von J.J. Abrams
    Von David Herger — 15.01.2016 um 09:26

    Unter den Titeln „Valencia“ und „The Cellar“ produzierte „Star Wars 7“-Regisseur J.J. Abrams einen post-apokalyptischen Thriller. Die große Überraschung: Hinter dem geheimen Projekt verbirgt sich eine Art Sequel zu „Cloverfield“!

    2014 ging das Gerücht um, dass US-Regisseur Dan Trachtenberg, der mit dem Kurzfilm „Portal: No Escape“ auf sich aufmerksam machte, für Bad Robot und Paramount einen post-apokalyptischen Thriller namens „Valencia“ (zum Teil auch „The Cellar“) drehen werde. Die Produktion des streng geheimen Projekts sollte niemand Geringeres als „Star Wars 7“-Regisseur J.J. Abrams übernehmen. Dass Abrams ein Meister der Geheimhaltung ist, wissen wir spätestens seit der viralen Kampagne zum Found-Footage-Kassenschlager „Cloverfield“ und so entpuppt sich auch das vormals als „Valencia“ betitelte Projekt als ein ganz anderer Film, nämlich „10 Cloverfield Lane“, ein Art von Fortsetzung zu besagtem „Cloverfield“.

    Die große Überraschung ist: „10 Cloverfield Lane“ scheint schon längst abgedreht zu sein. Den Beweis dafür fanden zuerst einige Kinozuschauer, die die Premiere von Michael Bays Kriegsfilm „13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi“ miterlebten und danach von einem ersten Trailer zu dem „Cloverfield“-Sequel berichteten. Collider.com kontaktierte im Zuge dieser Neuigkeiten Paramount Pictures, die mit einem exklusiven Statement von J.J. Abrams selbst reagierten: „Die Idee kam schon vor langer Zeit während der Produktion [von „Cloverfield“]. Wir wollten einen Blutsverwandten zu „Cloverfield“ machen. Wir wollten den Titel so lange geheim halten wie möglich.“

    Aus dem ersten Trailer, der nun auch offiziell veröffentlicht wurde, geht hervor, dass Mary Elizabeth WinsteadJohn Gallagher, Jr. und John Goodman in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Winstead sprach bereits vor fast einem Jahr mit Collider über das Projekt, das zu jenem Zeitpunkt noch unter dem Titel „The Cellar“ kursierte. Die Geschichte beginne damit, dass ein von Goodman gespielter Fremder sie aus mysteriösen Gründen in einer Luftschutzraum gefangenhalte, bis sie eines Tages ausbricht: „Er sagt mir, dass die Welt da draußen nach einem Atomangriff nicht mehr die ist, die sie mal war.“

    Ob „10 Cloverfield Lane“ nun ein direktes Sequel zu „Cloverfield“ ist oder nur im gleichen Universum wie „Cloverfield“ spielt, bleibt abzuwarten. Der Trailer zeigt auf jeden Fall schon jetzt, dass „10 Cloverfield Lane“ nicht wie das Original im Found-Footage-Stil gedreht wurde. Bis wir herausfinden, inwiefern genau das Geheimprojekt ein „Blutsverwandter“ zu „Cloverfield“ ist, müssen wir gar nicht lange warten: In den US-Kinos startet „10 Cloverfield Lane“ bereits am 11. März 2016. Deutscher Kinostart ist am 31. März 2016.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top