Mein Konto
    Guter Steven Seagal gegen bösen Dolph Lundgren: Die Action-Helden spielen Antagonisten im Thriller "Deadly Arsenal"“
    Von Annemarie Havran — 06.07.2016 um 15:18

    Zwei Ikonen des Action-Kinos hauen sich im geplanten Thriller „Deadly Arsenal“ die Köpfe ein: Steven Seagal und Dolph Lundgren, wobei Lundgren diesmal als böser Junge unterwegs ist, während Seagals Figur Jagd auf ihn macht.

    Lionsgate / Splendid Film GmbH
    Wie City On Fire berichtet, hat der action-erfahrene Regisseur Brian Skiba („Slaughter Creek“, „.357: 6 Bullets Marked For Revenge“) ein neues Projekt in Arbeit, für das gleich zwei Ikonen des Genres vor die Kamera treten werden. Dolph Lundgren („The Expendables 2 - Back for War“) übernimmt in „Deadly Arsenal“ die Rolle des durchgedrehten Ex-Soldaten Richard, der die politische Landkarte radikal verändern will, indem er ein tödliches Virus freisetzt.

    Als Lt. Drake Cole wird ihm Steven Seagal („Alarmstufe: Rot“) auf den Fersen sein, der das Virus wieder in die sicheren vier Wände eines Labors befördern und Richard dingfest machen will. Mit Drake im Einsatz ist CIA-Agentin Jillian. Die beiden waren früher ein Paar und sind zunächst nicht gut aufeinander zu sprechen, was das Zusammenarbeiten erschwert. Doch um die Welt zu retten, raufen sie sich zusammen...

    Aktuell befindet sich „Deadly Arsenal“ in Vorproduktion, neben den beiden Action-Ikonen ist u. a. auch noch Gianni Capaldi („Thrill To Kill“) an Bord. Schon bald kann man neue Filme mit Seagal bzw. Lundgren fürs Heimkino erwerben: „The Good, The Bad, And The Dead“ mit Dolph Lundgren und Danny Trejo wird am 7. Juli 2016 veröffentlicht, am 11. August 2016 bringt EuroVideo „Code Of Honor - Rache ist sein Gesetz“ mit Steven Seagal auf den Markt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top