Mein Konto
    "Rogue One: A Star Wars Story": Große Vorschau zum Spin-off mit vielen neuen Filmszenen
    Von Tobias Mayer — 15.07.2016 um 18:05

    „Rogue One“ ist der nächste „Star Wars“-Film, spielt aber lange vor „Das Erwachen der Macht“. Hier kommt die neue Vorschau zum Spin-off, in dem die Rebellen verzweifelt einen Weg suchen, die erste Superwaffe des Imperiums zu vernichten…

    „Das spielt jetzt vor dem, was wir schon gesehen haben.“ Als Ende der 90er die „Star Wars“-Prequel-Trilogie begann, war das ein Standardsatz, mit dem Fans anderen, weniger kundigen Zuschauern erklärten, dass die neuen „Star Wars“-Filme Vorgeschichten sind. In „Rogue One: A Star Wars Story“ wird erneut zurückgesprungen.

    „Rogue One“ spielt kurz vor „Star Wars: Episode IV“: Das Imperium ist übermächtig, die Rebellen haben der Armee aus hochtechnisierten Raumschiffen und Kampffahrzeugen wenig entgegenzusetzen – und sehen ihr Ende drohen, als sie mitbekommen, dass das Imperium an einer Superwaffe baut, dem Todesstern. Mon Mothma (Genevieve O'Reilly) beauftragt eine Gruppe Kämpfer mit der Himmelfahrtsmission, die Pläne zur Kampfstation zu erbeuten, auf dass eine mögliche Schwachstelle gefunden wird. Anführerin des Kommandos: ausgerechnet Jyn Erso (Felicity Jones), die ein großes Vorstrafenregister hat und wenig bekannt ist für ihre Loyalität…

    Jyns Team ist ein Haufen Draufgänger, darunter der Klonkriegsveteran Saw Gerrera (Forest Whitaker) und der Killerdroide K-2SO (Alan Tudyk). Gejagt werden sie von imperialen Truppen unter Führung des Militärdirektors Krennic (Ben Mendelsohn) – dem der berühmteste „Star Wars“-Schurke im Nacken sitzt: Darth Vader kehrt mit „Rogue One“ ins Kino zurück. Ein weiterer Rückkehrer wurde zudem auf der Star Wars Celebration durch das obige Video bestätigt: Warwick Davis ist wieder Teil des Casts. Welche Rolle der Schauspieler inne hat, ist allerdings noch unbekannt.

    „Rogue One: A Star Wars Story“ von „Godzilla“-Regisseur Gareth Edwards ist das erste mehrerer Spin-offs, die sich stilistisch von den Saga-Filmen (den Episoden) unterscheiden sollen, und startet bei uns am 15. Dezember 2016.

    Nachfolgend auch noch das neue Poster:



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top