Mein Konto
    "Die Unfassbaren" auf Chinesisch: Spin-off zum Zauberer-Thriller angekündigt
    Von Nina Becker — 18.07.2016 um 12:24

    Am 25. August 2016 läuft in den deutschen Kinos die Fortsetzung von „Die Unfassbaren“ an. In China soll demnächst ein Spin-off des Magier-Thrillers über die Leinwände flimmern – allerdings in einem neuen Gewand…

    Concorde Filmverleih GmbH
    Fans von Jesse EisenbergMark Ruffalo und Co. müssen ganz stark sein: Die bisherigen „Die Unfassbaren“-Stars werden in dem nun angekündigten chinesischen Ableger vermutlich keine Rolle spielen. Zusammen mit Lionsgate Films will die chinesische Produktionsfirma Leomus Pictures das Spin-off des Thrillers, in dem es um Zauberer geht, die sich in kriminelle Machenschaften verstricken, realisieren. Laut Informationen des Hollywood Reporter wird in China und mit einem chinesischen Cast gedreht.
     
    „Wir arbeiten mit Lionsgate an der Story eng zusammen“, erklärt Jie Qiu, CEO von Leomus Pictures, im Interview mit HR. Außerdem soll ein Drehbuchautor aus Hollywood sicherstellen, dass das Qualitätslevel des „Die Unfassbaren“-Franchise gewährleistet werden könne. Ob der eine oder andere Star aus „Die Unfassbaren“ auch eine Gastrolle im chinesischen Spin-off bekommen wird, wurde bisher nicht verraten.
     
    Dass sich Lionsgate Films und Leomus Pictures für einen Ablegerfilm entschlossen haben, lässt sich angesichts des Erfolges des „Die Unfassbaren“-Franchise in China schnell nachvollziehen. „Die Unfassbaren 2“ läuft seit rund drei Wochen in den chinesischen Kinos und hat bereits 95 Millionen Dollar eingespielt. In Nordamerika hat es der Thriller bisher lediglich auf 70 Millionen Dollar gebracht. Im chinesischen Spin-off scheint also eine ganze Menge finanzielles Potential zu stecken.
     
    Bei der Produktion von „Die Unfassbaren 2“ wurde übrigens bereits in Hollywood an das chinesische Publikum gedacht. Leomus Pictures brachte den taiwanesischen Superstar Jay Chou im Thriller unter und verlegte einen Großteil der Handlung in ein chinesisches Casino nach Macau.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top