Mein Konto
    Neuer "Flatliners"-Film könnte auch Sequel werden: Kiefer Sutherland spricht über seine Rolle in dem Thriller
    Von Helgard Haß — 01.08.2016 um 17:37

    In einem Interview über seine Figur in dem neuen „Flatliners“-Film lässt Kiefer Sutherland durchblicken, dass es sich bei Niels Arden Oplevs Thriller möglicherweise eher um eine Fortsetzung als ein Remake handelt.

    Bisher berichteten wir, dass es sich bei Niels Arden Oplevs „Flatliners“ um eine Neuauflage des gleichnamigen Thrillers von 1990 handelt. Nachdem mit Kiefer Sutherland vor wenigen Wochen ein Darsteller des Originals zur Besetzung stieß, eröffnete sich jedoch die Möglichkeit, dass es sich bei dem Projekt auch um eine Fortsetzung handeln könnte. Sutherland selbst scheint diese Vermutung nun zu bestätigen, denn in einem Interview gab er jüngst einige Details zu seiner Rolle preis.

    „Ich spiele einen Professor an einer Universitätsklinik. Es wird nie gesagt, aber vermutlich dennoch sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass ich dieselbe Figur spiele, die ich auch im Original verkörpert habe, aber ich habe meinen Namen geändert und einige Dinge getan, um die Experimente, die wir im Originalfilm durchgeführt haben, hinter mir zu lassen“, so Sutherland im Gespräch mit Metro (via bloodydisgusting).

    In Joel Schumachers „Flatliners“, in dem u. a. auch Kevin Bacon und Julia Roberts als angehende Ärzte zu sehen waren, spielte Sutherland den Medizinstudenten Nelson Wright, der sich mithilfe seiner Kollegen in den Zustand eines klinischen Todes versetzen und anschließend wieder aufwecken lässt, um auf diese Weise neue Erkenntnisse über die Schwelle zum Tod zu gewinnen.

    „Ich fand es großartig, den ersten Film zu machen und als ich gefragt wurde, ob ich Interesse an diesem hier hätte, hat es keine Minute gedauert, um Ja zu sagen“, erklärte Sutherland weiter.

    Inwieweit Sutherlands Nelson in die Geschehnisse rund um Experimente einer neuen jungen Gruppe Wissenschaftler, die mit Nahtoderfahrungen experimentiert, involviert ist, können wir spätestens am 17. August 2017 herausfinden. Dann startet der Horror-Thriller, in dem u. a. Ellen Page („Juno“), Diego Luna („Rogue One: A Star Wars Story“) und Nina Dobrev („The Vampire Diaries“) mit von der Partie sind, in den deutschen Kinos.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top