Mein Konto
    Panther gegen Affenmann: Darsteller für Bösewicht M’Baku in "Black Panther" gefunden
    Von Julius Vietzen — 29.09.2016 um 17:07

    Mit Erik Killmonger (Michael B. Jordan) und Ulysses Klaw (Andy Serkis) gibt es in „Black Panther“ bereits zwei Bösewichte, nun kommt mit M’Baku alias Man-Ape ein dritter hinzu. Die Rolle übernimmt Winston Duke („Person Of Interest“).

    Walt Disney Company
    Bis zum Kinostart von „Black Panther“ am 15. Februar 2018 ist es noch eine Weile hin, doch der Cast nimmt bereits langsam Formen an: Danai Gurira („The Walking Dead“) spielt Okoye, ein Mitglied der Leibwächterinnen-Truppe Dora Milaje und Lupita Nyong’o („12 Years A Slave“) ist als Nakia zu sehen, ein abtrünniges Mitglied derselben Truppe. Bereits seit Mai 2016 steht zudem fest, dass Michael B. Jordan darin erneut mit seinem „Creed“- und „Fruitvale Station“-Regisseur Ryan Coogler zusammenarbeiten wird. Seit der San Diego Comic-Con wissen wir auch, dass er den Bösewicht Erik Killmonger spielt. Und das ist nicht der einzige Schurke, mit dem es T’Challa alias Black Panther (erneut gespielt von Chadwick Boseman) aufnehmen muss: Laut Deadline ist die Rückkehr von Andy Serkis als Ulysses Klaw mittlerweile bestätigt, der skrupellose Waffen- und Vibraniumschmuggler hatte seinen ersten Auftritt in „Avengers 2: Age Of Ultron“. Außerdem berichtet Variety nun von einem dritten Bösewicht: Winston Duke („Person Of Interest“) wurde als M’Baku verpflichtet.

    M’Baku ist in den Comics wie T’Challa ein Einwohner des fiktiven afrikanischen Staates Wakanda und auch einer der mächtigsten Krieger des Landes. Als Black Panther gerade auf einer Avengers-Mission unterwegs ist, will M’Baku den Thron an sich reißen, und verschafft sich daher durch ein verbotenes mystisches Ritual, bei dem er einen weißen Gorilla tötet, übermenschliche Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Anschließend nimmt er den Titel Man-Ape an und besiegt den zurückkehrten Black Panther in einem Duell, wird aber anschließend von einer riesigen Panther-Statue begraben.

    Die Besetzung von Winston Duke wurde von Marvel noch nicht offiziell bestätigt, aber auf die Kollegen von Variety ist erfahrungsgemäß Verlass. Es ist allerdings noch nicht klar, welche Rolle M’Baku in der Handlung von „Black Panther“ genau spielen wird. Wie Lupita Nyong’o auf der Comic-Con verriet, wird Wakanda in „Black Panther“ jedoch wohl von zwei Bösewichten bedroht, die sich miteinander verbündet haben. Bei diesem bösartigen Duo könnte es sich gut um Erik Killmonger und M’Baku handeln, die in den Comics schließlich beide versuchen, den Thron Wakandas an sich zu reißen. Ein Bündnis zwischen Killmonger und Klaw ist hingegen unwahrscheinlich, da Killmonger in der Comicvorlage eine tiefe Abneigung gegenüber Klaw verspürt.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top