Mein Konto
    "Suicide Squad"-Joker Jared Leto inszeniert Krimi-Thriller "77" von "L.A. Confidential"-Autor James Ellroy
    Von Annemarie Havran — 16.02.2017 um 09:50

    Joker-Darsteller Jared Leto hat den Stoff für sein Langspielfilm-Regiedebüt auserkoren: Es wird der Thriller „77“ nach einem Drehbuch von James Ellroy, der u. a. die Vorlage zu „L.A. Confidential“ sowie Story und Skript zu „Street Kings“ verfasste.

    Pathé Distribution
    Wie Variety berichtet, hat Paramount Pictures einen Vertrag mit Jared Leto über die Regie des Cop-Thrillers „77” abgeschlossen – ein Projekt, das bereits vor mehreren Jahren angekündigt wurde, damals noch mit Russell Crowe als Regisseur. Das Drehbuch stammt von Bestseller-Autor James Ellroy, der Hollywood mit seinen Romanen wie  „Stadt der Teufel“ (Originaltitel: „L. A. Confidential“) und „Die schwarze Dahlie“ (OT: „The Black Dahlia“) Stoff für Verfilmungen lieferte und für u. a. „Street Kings“ von David Ayer auch schon als Drehbuchautor tätig war. Laut Variety wurde Ellroys „77“-Skript inzwischen von David Matthews („Boardwalk Empire”) überarbeitet.

    Für Jared Leto („Suicide Squad“) wird es das Debüt als Regisseur bei einem Langspielfilm. Zuvor inszenierte der Musiker und Filmschaffende bereits einige Dokumentar- und Kurzfilme, häufig unter dem Pseudonym Bartholomew Cubbins. Auch die Musik-Doku „Artifact“ von 2012 setzte er als Cubbins in Szene und wurde dafür u. a. mit dem People's Choice Award für einen Dokumentarfilm beim Toronto International Film Festival 2012 ausgezeichnet.

    Im Krimi-Thriller „77“ geht es um zwei Polizisten, die sich in der politisch aufgeladenen Stimmung des Los Angeles von 1974 mit gleich zwei komplizierten Fällen befassen müssen. Zum einen ermitteln sie in dem Fall einer entführten Erbin, gleichzeitig sind sie auch mit der Aufklärung eines brutalen Polizistenmordes beschäftigt. Dabei waten sie durch einen Sumpf aus Korruption und decken schließlich sogar eine düstere und schwerwiegende Verschwörung auf…

    Produziert wird „77“ von Dick Wolf („Law & Order“) und Tony Ganz („No Man's Land - Tatort 911“), Leto ist ebenfalls als Produzent beteiligt. Als Schauspieler wird Jared Leto noch in diesem Jahr wieder im Kino zu sehen sein: Am 5. Oktober 2017 startet „Blade Runner 2049“, in dem Leto eine Rolle neben Harrison Ford, Ryan Gosling und Robin Wright spielt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top