Mein Konto
    "Dragon Ball Super"-Video zeigt erste Super-Saiyajin-Transformation eines weiblichen Saiyajin
    Von Maren Koetsier — 29.05.2017 um 10:46

    In der neuesten „Dragon Ball Super“-Folge gibt es eine Premiere in den Hauptserien: die erste Verwandlung eines weiblichen Saiyajin in einen Super-Saiyajin. Darauf könnt ihr nun einen Blick werfen.

    Derzeit läuft in Japan die fünfte Staffel von „Dragon Ball Super“ genannt Universums-Turnier-Saga. In der neuesten Episode – der insgesamt 92. der Serie – verwandelt sich erstmals in den Hauptserien der Dragon-Ball-Abenteuer eine weibliche Saiyajin in einen Super-Saiyajin (via Comicbook.com).

    Cabba bringt Caulifla die Saiyajin-Verwandlung bei, damit sie am Universums-Turnier teilnehmen kann. Um dieses Stadium zu erreichen, soll sie ihre Energie in einem bestimmten Punkt am Rücken bündeln. Allerdings kanalisiert sie die Kraft nicht über ihre Wut, wie andere Saiyajins, sondern über die hämische Freude darüber, wie stark sie ist.

    Nachfolgend könnt ihr euch den entsprechenden Ausschnitt aus der Episode ansehen:



    Die neueste Episode trägt den „Titel Emergency Development! The Incomplete Ten Members!!” und wurde am gestrigen 28. Mai 2017 in Japan ausgestrahlt. Eine Vorschau verrät, dass sich in der kommenden Folge gleich eine zweite Kriegerin in einen Super-Saiyajin verwandelt: Kale.

    Die seit 2015 in Japan laufende Serie soll im Herbst 2017 auch endlich ins deutsche Fernsehen kommen; geplant ist eine Ausstrahlung bei ProSiebenMaxx.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top