Mein FILMSTARTS
    "Jumanji 3": Weiteres Sequel mit Dwayne Johnson soll 2019 kommen – gegen "Star Wars 9"
    Von Björn Becher — 25.01.2018 um 08:10

    Mit „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ landete Sony einen Mega-Hit ... und bewies, dass man sich selbst gegen einen neuen Teil der „Star Wars“-Reihe an den Kinokassen behaupten kann. Das soll 2019 ein weiteres Mal gelingen.

    Sony Pictures

    Bereits über 770 Millionen Dollar spielte „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ weltweit an den Kinokassen ein, fast 320 Millionen Dollar am für die Hollywoodstudios immer noch zentralen einheimischen US-Markt, da ist eine Fortsetzung fast schon selbstverständlich. Auch wenn Sony diese offiziell noch nicht angekündigt hat, berichtet das Wall Street Journal, sie sei bereits beschlossene Sache. Sony-Boss Tom Rothman bringe diese bereits auf den Weg und zwar für einen Kinostart an Weihnachten 2019.

    Damit würde „Jumanji 3“ genau zwei Jahre nach dem Vorgänger starten, der am 21. Dezember 2017 anlief. Vor allem würde man damit erneut gegen „Star Wars“ antreten. „Star Wars 9“ läuft am 19. Dezember 2019 an. Schon „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ zeigte, dass man gegen einen Film der Saga an den Kinokassen bestehen kann. Die Abenteuer-Komödie lief eine Woche nach „Die letzten Jedi“ an, fand trotzdem ihr Publikum. Beim Sequel dürfte man möglicherweise nun sogar parallel starten.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Jumanji: Willkommen im Dschungel"

    Noch gibt es keine Details zur möglichen Fortsetzung, doch es ist zu erwarten, dass die vier Hauptdarsteller Dwayne Johnson, Kevin HartKaren Gillan und Jack Black wieder mitmischen. Bereits am Ende von „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ wird ein mögliches Sequel angeteasert.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top