Mein Konto
    Goldene Himbeere 2018: "Emoji – Der Film" räumt 4 Anti-Oscars ab, "Fifty Shades Of Grey 2" folgt mit 2 "Auszeichnungen"
    Von Andreas Staben — 03.03.2018 um 10:59

    Immer zu Beginn des Oscar-Wochenendes werden die schlechtesten Filme des Jahres mit den Razzie Awards gekürt. Großer „Gewinner“ ist für das Jahr 2017 „Emoji – Der Film“, während der neun Mal nominierte „Transformers 5“ komplett verschont wurde.

    Sony Pictures

    Bevor es in der Nacht von Sonntag auf Montag bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles wieder um die besten Filme des Jahres geht, haben die vermeintlich misslungensten Filme 2017 bei der Vergabe der Golden Raspberry Awards (kurz Razzies) ihr Fett wegbekommen (via The Hollywood Reporter). Dabei ist der bereits mehrfach mit der Goldenen Himbeere bedachte Michael Bay mit einem blauen Auge davongekommen, denn sein insgesamt für neun Razzies vorgeschlagener Bombast-Blockbuster „Transformers: The Last Knight“ bekam keine der hässlichen Kunststofftrophäen. Stattdessen gingen gleich vier der Antipreise an Sonys Animationsrohrkrepierer „Emoji – Der Film“ und auch Tom Cruise hat es erwischt.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Emoji – Der Film“

    Der im Smartphone eines Teenagerjungen angesiedelte Siegerfilm setzte sich als Schlechtester Film nicht nur gegen „Transformers 5“ durch, sondern auch gegen „Baywatch“, „Die Mumie“ und „Fifty Shades Of Grey 2 – Gefährliche Liebe“, der als Schlechtestes Remake, Rip-Off oder Sequel gebrandmarkt wurde. Mit der „Auszeichnung“ für die Schlechteste Nebendarstellerin, die an Oscar-Preisträgerin Kim Basinger ging, ist die Fortsetzung des Erotikdramas der einzige Film neben „Emoji“, der mehr als einmal genannt wurde, während „Die Mumie“-Star Tom Cruise zum Schlechtesten Hauptdarsteller gekürt und Tyler Perry bereits zum zweiten Mal für eine seiner Frauenrollen zur Schlechtesten Schauspielerin ernannt wurde.

    Hier die Gewinner im Überblick:

    Schlechtester Film: „Emoji – Der Film“

    Schlechteste Schauspielerin: Tyler Perry in „Boo 2! A Madea Halloween“

    Schlechtester Schauspieler: Tom Cruise in „Die Mumie“

    Schlechtester Nebendarsteller: Mel Gibson in „Daddy’s Home 2“

    Schlechteste Nebendarstellerin: Kim Basinger in „Fifty Shades Of Grey 2“

    Schlechtestes Leinwandduo: Irgendwelche zwei abstoßenden Emojis („Emoji - Der Film“)

    Schlechtestes Remake, Rip-Off oder Sequel: „Fifty Shades Of Grey 2“

    Schlechtester Regisseur: Tony Leondis für „Emoji – Der Film“

    Schlechtestes Drehbuch: „Emoji – Der Film“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top