Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Fantasy Filmfest zeigt "Terrified", "Puppet Master: The Littlest Reich" und als Director’s Spotlight "Under The Silver Lake"
    Von Christoph Petersen — 16.07.2018 um 16:36

    FILMSTARTS ist offizieller Medienpartner des Fantasy Filmfest – deshalb erfahrt ihr bei jeder neuen Programmankündigung bei uns zuerst, welche Filme in diesem Jahr auf dem Festival laufen werden!

    Weltkino Filmverleih

    Mit „It Follows“ ist David Robert Mitchell zu einem DER Genre-Auteure unserer Zeit aufgestiegen, was sich übrigens auch daran erkennen lässt, dass er es mit seinem neuen Film „Under The Silver Lake“ sogar in den Wettbewerb bei den Filmfestspielen von Cannes geschafft hat – gerade für einen solch abgefahrenen Genre-Mix absolut keine Selbstverständlichkeit. Und deshalb leuchtet es auch sofort ein, warum die Fantasy-Filmfest-Macher „Under The Silver Lake“ nun den Platz als diesjähriges Director’s Spotlight eingeräumt haben.

    „Under The Silver Lake“ ist eine surreale Los-Angeles-Schnitzeljagd, in der sich Andrew Garfield als arbeitsloser Slacker auf der Suche nach seiner verschwundenen Nachbarin durch 100 Jahre Popkultur wühlt, die die Stadt der Engel langsam aber sicher unter sich zu begraben drohen. Ein ebenso abgefuckter wie stylischer Noir-Thriller irgendwo zwischen Roman Polanskis „Chinatown“, David Lynchs „Mulholland Drive“ und einem Popkultur-Kneipenquiz.

    Szenenbild aus "Terrified"

    In dem argentinischen Gruselfilm „Terrified“ nehmen eine auf paranormale Vorkommnisse spezialisierte Doktorin und ein Ex-Cop die Ermittlungen auf, als in einem Viertel von Buenos Aires immer mehr unerklärliche Dinge geschehen… Was nach einem generischen Gruselplot klingt, kommt mit reichlichen Vorschusslorbeeren nach Deutschland zum Fantasy Filmfest. Nicht wenige bezeichnen den Geister-Schocker von Demián Rugna als einen der gruseligsten Filme des Jahres. Im September können wir dann auch persönlich überprüfen, ob dieses Lob gerechtfertigt ist.

    Ein Traum für Trash-Fans!

    Noch ist fast nichts über den Reboot des „Puppet Master“-Kultfranchises bekannt. Aber die Dinge, die wir wissen, klingen allesamt sehr vielversprechend. So stammt das Drehbuch zu „Puppet Master: The Littlest Reich“ von „Bone Tomahawk“-Regisseur S. Craig Zahler, der mit dem absolut grandiosen „Brawl in Cell Block 99“ zuletzt einen der besten Grindhouse-Filme aller Zeiten abgeliefert hat. Zudem spielt Udo Kier mit und auf YouTube gibt es einen heimlich mitgefilmten Teaser, der ebenfalls wunderbar kranken 80er-Jahre-Retro-Splatter mit perversen Puppen verspricht. Und als ob das alles nicht eh schon jedem Trash-Fan das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen würde, gibt es dazu auch noch dieses Poster mit der fantastischen Tagline: „Der Dritte Weltkrieg beginnt in deinem Spielzeugregal!“

    Das Fantasy Filmfest 2018 findet zwischen dem 5. September und dem 30. September 2018 in sieben deutschen Städten statt (Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Nürnberg & Stuttgart) – eine genaue Übersicht und weitere Infos findet ihr auf der Homepage sowie der Facebook-Seite des Festivals.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top