Mein Konto
    Trailer zum Amazon-Exklusivfilm "King Lear": Anthony Hopkins als Shakespeare-König in der Moderne
    Von Björn Becher — 31.08.2018 um 21:28

    William Shakespeares herausragende Tragödie über König Lear und seine Töchter – verlegt in die Gegenwart und hochkarätig besetzt. Wir haben den ersten Trailer zum Drama „King Lear“, das bald exklusiv auf Amazon Prime zu sehen sein wird.

    In „King Lear“ erzählt Shakespeare verschachtelt und hochdramatisch die Geschichte des Königs Lear und seiner drei Töchter sowie des Grafen von Gloucester und seiner zwei Söhne. Intrigen und Kämpfe um die Macht sind dabei an der Tagesordnung und auch in der Neuverfilmung des preisgekrönten britischen Regisseurs Richard Eyre („Iris“) zu erwarten.

    Diese ist hochkarätig besetzt. Schauspiellegende Anthony Hopkins („Das Schweigen der Lämmer“) spielt König Lear, die zweifache Oscarpreisträgerin Emma Thompson („Sinn und Sinnlichkeit“) und Emily Watson („Gefährten“) verkörpern seine älteren Tochter Goneril und Regan, während Florence Pugh („The Falling“) als Nesthäkchen Cordelia zu sehen ist, die als einzige der drei von ihrem Vater enterbt wird. Jim Broadbent, der unter der Regie von Eyre seine oscargekrönte Rolle in „Iris“ spielte, mimt derweil den Grafen von Gloucester. „Sherlock“-Bösewicht Andrew Scott sowie John MacMillan („The Dark Knight Rises“) sind als Edgar und Edmund, die Söhne des Grafen, zu sehen.

    Nicht im Kino, nur bei Amazon

    Mit „King Lear“ geht Amazon nun einen ähnlichen Weg wie Netflix mit den meisten Eigenproduktionen. Während die Streamingsparte des Online-Versandhändlers die hauseigenen Filmproduktionen wie „Manchester By The Sea“, „Die versunkene Stadt Z“ oder „The Big Sick“ nämlich meist zuerst ins Kino brachte, geht man bei „King Lear“ nun bewusst den Weg, den Film nur über den Streamingdienst und nur für Amazon-Prime-Kunden zu veröffentlichen. So will man wahrscheinlich das Interesse an dem Netflix-Konkurrenten zusätzlich steigern.

    „King Lear“ ist ab dem 28. September 2018 so auf Amazon Prime zu sehen. Wer von Regisseur Richard Eyre inszenierte Bilder lieber im Kino sehen will, hat dazu übrigens auch aktuell die Gelegenheit. Sein neuestes Drama „Kindeswohl“ läuft seit dem 30. August 2018.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top