Mein Konto
    Hoffnung für "Constantine"? Kehrt Matt Ryans Antiheld in einer neuen Serie zurück?
    Von Benjamin Hecht — 01.03.2019 um 09:45

    Als „Constantine“ schon nach einer Staffel abgesetzt wurde, war das Entsetzen bei den Fans groß. Der Comicheld könnte aber schon bald mit einer neuen Serie zurückkehren – und Matt Ryan soll auch wieder dabei sein.

    NBC Television

    Noch ist es nur ein Gerücht, aber die Webseite We Got This Covered will von ungenannten Quellen erfahren haben, dass Warner Bros. gerade eine neue „Constantine“-Serie plant. Außerdem seien die Verantwortlichen daran interessiert, Matt Ryan, den viele als optimale Besetzung für den Comichelden halten, für die neue Show zurückzuholen. Die Meldung ist natürlich mit Vorsicht zu genießen, aber so wie sich das DC-Serien-Universum derzeit entwickelt, scheint das durchaus ein logischer Schritt zu sein.

    Zwar war die Quote für den Sender NBC, der die vorherige „Constantine“-Serie produzierte, nicht ausreichend. Doch immerhin hat der vom legendären Comicautoren Alan Moore („Watchmen“, „Batman: The Killing Joke“) erdachte Antiheld eine leidenschaftliche Anhängerschaft, die bei einer Serien-Neuauflage sicher mit an Bord wäre. In letzter Zeit richtet DC seine Serien verstärkt an ein erwachsenes Publikum und „Constantine“ könnte sich nahtlos in diese Strategie einfügen. Seit Januar läuft „Titans“ ohne Jugendfreigabe erfolgreich bei Netflix und mit „Doom Patrol“ ergänzt derzeit eine sehr absurde und tragische Heldentruppe den DC-Katalog. Im Mai startet dann auch noch die ebenfalls an Erwachsene gerichtete Serie „Swamp Thing“. In deren Comicvorlage feierte die Figur Constantine sein Debüt. Es wäre durchaus vorstellbar, dass Matt Ryan hier bereits einen kurzen Auftritt haben wird, eher er später eine neue eigene Serie bekommt.

    Wer ist "Constantine"?

    Wer bereits den einen oder anderen Alan-Moore-Comic gelesen hat, wird wissen, dass der vielfach preisgekrönte Autor sich gerne in die finsteren psychischen Abgründe seiner Figuren begibt. Der immer im Trenchcoat gewandete Kettenraucher „Constantine“ ist kein strahlender Held, sondern moralisch ambivalent. Er tut oft fragwürdige Dinge, um seine Ziele zu erreichen. Dennoch hat er ein tiefes Verlangen danach, ein guter Mensch zu sein. Im Kampf gegen die unterschiedlichsten Dämonen nutzt er dunkle Zauberkünste. Jahre vor der Serie von 2014, in der Matt Ryan den Comicmagier verkörperte, spielte Keanu Reeves im Kinofilm „Constantine“ von 2005 die Rolle. Fans von Matt Ryans Interpretation konnten sich immerhin in den letzten Jahren mit der Animationsserie „Constantine: City of Demons“ an dessen Synchronstimme erfreuen. Außerdem hatte der Darsteller einige Auftritte in seiner Paraderolle in der dritten und vierten Staffel von „Legends of Tomorrow“. 

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top