Mein Konto
    "Conjuring 3": Der offizielle Titel verspricht eine teuflische Fortsetzung
    Von Nina Becker — 09.12.2019 um 11:00

    Nach „Conjuring – Die Heimsuchung“ und „Conjuring 2“ startet im September 2020 „Conjuring 3“ in den Kinos. Jetzt hat Michael Chaves‘ neues Projekt nicht nur einen erweiterten Titel bekommen, sondern auch ein Logo.

    Warner Bros.

    Dass es in „Conjuring 3“ keinen klassischen Haunted-House-Horror wie in den beiden Vorgänger „Conjuring – Die Heimsuchung“ und „Conjuring 2“ geben wird, haben wir bereits berichtet. Schließlich hat uns Regisseur Michael Chaves („Lloronas Fluch“) höchstpersönlich im Interview darüber aufgeklärt, dass es die beiden Geisterjäger Ed und Lorraine Warren dieses Mal mit einer völlig neuen Art des Bösen zu tun bekommen werden.

    Jetzt wurde der US-Titel des dritten Teils verkündet, der das Böse tatsächlich direkt in sich trägt: „The Conjuring – The Devil Made Me Do It“.

    Ein schlichtes Logo hat der Horrorfilm ebenfalls verpasst bekommen:

    Warner Bros.
    Der bisher längste Titel der Reihe: "The Conjuring - The Devil Made Me Do It"

    Darum geht's in "The Conjuring – The Devil Made Me Do It"

    Im dritten Teil der „Conjuring“-Reihe müssen sich die Dämonologen Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) nicht um ein Geisterhaus kümmern, sondern um die Seele eines kleinen Jungen. Dabei stoßen sie an ihre Grenzen, denn sie spüren am eigenen Leib, dass auch sie noch nicht alles gesehen haben. Basierend auf einem wahren Kriminalfall aus den 80er Jahren, sollte das erste Mal in der amerikanischen Geschichte sein, dass ein Angeklagter vor Gericht behauptet, von einem Dämonen besessen gewesen zu sein.

    „The Conjuring – The Devil Made Me Do It“ startet am 10. September 2020 in den Kinos.

    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top