Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Dreharbeiten zu "Matrix 4" beginnen – ja, es passiert wirklich!
    Von Daniel Fabian — 27.01.2020 um 11:16
    facebook Tweet

    Eine gefühlte Ewigkeit standen Gerüchte um einen vierten „Matrix“-Film im Raum, bis der Film 2019 tatsächlich offiziell angekündigt wurde. Einen Kinostart gibt’s bereits – und die Dreharbeiten sollen bereits in wenigen Tagen starten!

    Warner Bros.

    Matrix 4“ zählt zu jenen Filmen, die für viele in die Kategorie „Das glaub‘ ich erst, wenn ich es sehe“ gehören. Jahrelang gab es immer wieder Gerüchte zur Fortsetzung, die dann doch wieder im Sand verliefen. Das hat sich August 2019 mit der offiziellen Ankündigung des Films geändert.

    Wobei ein Kinostarttermin auch nicht allzu viel bedeuten muss – genug Projekte haben sich trotz anvisierter Veröffentlichung wieder zerschlagen. Dementsprechend erfreulich ist nun für Fans die Nachricht, dass die Dreharbeiten unter Original-Trilogie-Regisseurin Lana Wachowski bereits in Kürze beginnen werden. Ja, es passiert wirklich!

    Die Drehorte: Zurück zu den Wurzeln

    Einem offiziellen Casting-Aufruf nach wird in San Francisco zwischen 5. Februar und 1. März 2020 für „Project Ice Cream“ gedreht – unter jenem Arbeitstitel ist der vierte „Matrix“-Film seit Jahren bekannt. Und der Drehort überrascht nicht. Bereits für die ersten drei Filme verschlug es die Macher in die San Francisco Bay Area, etwa nach Alameda und Oakland, um unter anderem die Eröffnungsszene von „Matrix“ zu filmen.

    Für die Dreharbeiten in San Francisco werden übrigens Frauen sowie Männer über 18 Jahren gesucht, die lediglich im Hintergrund zu sehen sein werden. Komparsen eben. Für acht Stunden Arbeit gibt’s übrigens 124,72 Dollar.

    Der Kinostart von "Matrix 4"

    Während bereits bestätigt wurde, dass Keanu Reeves als Neo, Carrie-Anne Moss als Trinity und Jada Pinkett Smith als Niobe zurückkehren und sie unter anderem von den „Matrix-Neulingen Neil Patrick Harris („How I Met Your Mother“) und Max Riemelt („Sense8“) Gesellschaft bekommen werden, schlug vor allem der Kinostart des Films hohe Wellen.

    Denn „Matrix 4“ soll am 21. Mai 2021 in die US-Kinos kommen – zeitgleich mit „John Wick 4“! Sollte es wirklich dabei bleiben, wird man in Zukunft also wohl zweifellos vom Höhepunkt der sogenannten „Keanussance“ – also des großen Comebacks von Keanu Reeves – sprechen. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob einer der Filme nicht doch noch verschoben wird. 

    Die größten Filme 2021: Diese Kino-Highlights erwarten euch

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top