Mein Konto
    Schlechte Nachrichten für deutsche "Star Wars"-Fans: "The Mandalorian" zum Start wohl nicht komplett auf Disney+
    Von Markus Trutt — 18.02.2020 um 12:59

    Am 24. März 2020 kommt der Streamingdienst Disney+ endlich nach Deutschland – und mit ihm auch die erste „Star Wars“-Realserie „The Mandalorian“. Allerdings wird deren erste Season zum hiesigen Start wohl doch nicht komplett zur Verfügung stehen.

    Disney

    Dass Disney+ hierzulande erst über vier Monate nach dem US-Start verfügbar sein wird, ist vor allem für „Star Wars“-Fans, die gespannt auf die exklusiv für den neuen Streamingdienst produzierte Serie „The Mandalorian“ warten, eine regelrechte Tortur. Am 24. März 2020 kommt Disney+ dann aber endlich auch nach Deutschland. Und einen Vorteil schien der verzögerte Release immerhin zu haben.

    Da die erste Staffel von „The Mandalorian“ von November bis Dezember 2019 in den USA schon komplett bei Disney+ gelaufen ist, gingen wir bislang davon aus, dass zum deutschen Start der Plattform dann schon die gesamte erste Staffel der „Star Wars“-Serie dort bereitstehen wird – doch das ist womöglich nicht der Fall.

    Auch in Deutschland werden die acht Folgen der ersten „The Mandalorian“-Staffel vermutlich wöchentlich erscheinen.

    Wöchentlicher oder doch anderer Rhythmus?

    Auf den gestaffelten „Mandalorian“-Release deutet zumindest ein Post des offiziellen britischen Disney+-Twitter-Accounts hin. In dem Post ist die Rede davon, dass am 24. März 2020 damit begonnen wird, die Episoden zu veröffentlichen. Da Großbritannien neben Deutschland zu den Ländern gehört, in denen der Streamingdienst an dem Tag neu an den Start geht, liegt die Vermutung nahe, dass man auch hierzulande so verfahren wird.

    Wir haben direkt bei Disney und der für das deutsche Disney+ zuständigen Presseagentur nachgefragt, wie „The Mandalorian“ in Deutschland erscheinen wird. Bislang konnte man uns aber noch keine Informationen zum hiesigen Veröffentlichungsrhythmus liefern. Womöglich wird man sich aber auch bei uns am US-Vorbild orientieren, wo die „Mandalorian“-Folgen (weitestgehend) im Wochenabstand bereitgestellt wurden.

    Zumindest die ersten zwei Folgen könnten wir so aber in einem kürzeren Abstand bekommen. In den USA erschien der Auftakt zur Serie nämlich auch direkt zum Disney+-Start, der auf einen Dienstag fiel – wie nun in Deutschland. Regulärer Veröffentlichungstag für neue Folgen war dann allerdings Freitag, sodass die zweite Episode in den USA schon drei Tage nach der ersten ihren Weg auf Disney+ fand. Vielleicht sieht es im Rest der Welt nun ähnlich aus.

    Sollte sich die gemutmaßte Veröffentlichungstaktik bewahrheiten, kann man sich aber zumindest wöchentlich und damit über einen längeren Zeitraum über ein echtes Serien-Highlight freuen. Wir können euch die erste „Mandalorian“-Staffel auf jeden Fall wärmstens empfehlen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zur 1. Staffel "The Mandalorian"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top