Mein Konto
    Exklusiv bei Netflix: Die neue Action-Komödie mit Mark Wahlberg
    Von Daniel Fabian — 06.03.2020 um 09:00

    Gute, alte Buddy-Comedy: In „Spenser Confidential“ erwarten euch Mark Wahlberg und Winston Duke als ungleiches Duo, schnelle Autos, flotte Sprüche und jede Menge Prügeleien - ab heute bei Netflix!

    Netflix

    Das Buddy-Movie lebt! Nachdem das Genre in den 80er und 90er Jahren mit Kultfilmen wie „Lethal Weapon“, „Last Boy Scout“ und Co. seine Hochzeit erlebte, bewies „Bad Boys For Life“ zuletzt, dass die Tage der ungleichen Ermittler-Duos noch lange nicht gezählt sind!

    Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 406 Millionen Dollar (Stand vom 5. März 2020) ist der Film nicht nur der erfolgreichste Teil der Reihe, sondern auch der bislang größte Kinohit des aktuellen Kinojahres. Das neue Projekt von Peter Berg und Mark Wahlberg wird sich daran aber wohl nur schwer messen lassen können, denn die jüngste Zusammenarbeit der beiden kommt gar nicht ins Kino.

    Spenser Confidential“ ist ab heute direkt bei Netflix verfügbar.

    Dementsprechend lässt sich in diesem Fall schwerer eruieren, wie viel Gewinn die Action-Komödie letztlich abwirft. Abgesehen davon, dass Netflix in der Regel auch keine genauen Streaming-Zahlen veröffentlicht…

    Darum geht’s in "Spenser Confidential"

    Der Bostoner Ex-Polizist Spenser (Mark Wahlberg) ist bekannt dafür, eher Probleme zu verursachen als sie zu lösen  und ist deswegen auch im Knast gelandet. Nach seiner Entlassung will er die Stadt aber ein für alle Mal hinter sich lassen. Als ihn aber sein ehemaliger Mentor und Boxtrainer Henry (Alan Arkin) bittet, den dreisten MMA-Kämpfer Hawk (Winston Duke) unter seine Fittiche zu nehmen, beschließt er zu bleiben.

    Die beiden haben kaum etwas gemeinsam, raufen sich schließlich aber doch noch zusammen  und werden schon bald als Team so richtig auf die Probe gestellt. Um die Mörder zweier Ex-Kollegen zu schnappen, beginnt Spenser nämlich gemeinsam mit Hawk und seiner Ex-Freundin Cissy (Iliza Shlesinger), die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen…

    Ein eingespieltes Team: Mark Wahlberg & Peter Berg

    Von „Lone Survivor“ um eine in Afghanistan zurückgelassene Truppe von Soldaten über das Ölinsel-Unfall-Drama „Deepwater Horizon“ bis hin zu „Boston“ über den Bombenanschlag beim Bostoner Marathon im April 2013  Peter Berg hat sich seit 2013 nicht nur vorwiegend mit der Verfilmung wahrer Ereignisse beschäftigt, sondern die auch immer mit demselben Schauspieler besetzt: Mark Wahlberg.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Spenser Confidential"

    Zwei Jahre nach ihrem bis dato letzten Film „Mile 22“ folgt mit „Spenser Confidential“ jetzt also die Verfilmung von Ace Atkins Roman „Wonderland“, mit der die beiden nun etwas humorvollere Töne anschlagen – und der als erster Berg-Wahlberg-Film nicht ins Kino kommt, sondern am 6. März 2020 direkt bei Netflix erscheint. Außerdem mit dabei sind unter anderem der aus „Wir“ und „Black Panther“ bekannte Winston Duke sowie Oscar-Preisträger Alan Arkin (für „Little Miss Sunshine“).

    Neu auf Netflix im März 2020: Diese Filme und Serien erwarten uns!

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top