Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Wars"-Gerücht: Saucoole Figur soll Serie auf Disney+ bekommen
    Von Tobias Mayer — 22.07.2020 um 18:29
    facebook Tweet

    Donald Glovers lässiger Lando Calrissian aus „Solo: A Star Wars Story“ gehört zu den beliebtesten „Star Wars“-Figuren der neuen Filme. Einem Gerücht nach haben wir Han Solos charmanten Konkurrenten nicht zum letzten Mal gesehen.

    2018 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

    In „Solo: A Star Wars Story“ war Donald Glover ein echter Szenendieb: Das Multitalent (Schauspieler, Rapper, Autor ...) spielte den jungen Schmuggler Lando Calrissian so dermaßen lässig und charmant, dass der eigentliche Hauptdarsteller Alden Ehrenreich in der Rolle des jungen Han Solo nicht dagegen ankommen konnte.

    Angeblich soll Szenendieb Lando in einer kommenden Serie auf Disney+ zurückkehren.

    2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley

    Das Gerücht, wonach Donald Glover seine Rolle für eine kommende Serie auf Disney+ wieder aufnehmen soll, gab es bereits. Nun wurde es vom Team des Podcasts Kessel Run Radio verkündet. Gastgeber ist Noah Outlaw. Wir können Outlaws Glaubwürdigkeit und die seines Teams nicht aus eigenen Erfahrungen heraus einschätzen, aber die in ihren Berichten verlässliche Fan-Seite Star Wars News Net vertraut Kessel Run Radio genug, um das Gerücht zu teilen.

    Im Podcast ist übrigens zu hören, dass Lando seine eigene Serie bekommen soll (anstatt z. B. einfach nur in einer anderen Serie aufzutauchen).

    Was für eine Rückkehr Landos spricht

    Unabhängig davon, ob das Gerücht stimmt oder nicht, sprechen zwei Argumente für die Rückkehr des jungen Lando:

    •  Unter dem Hashtag #MakeSolo2Happen fordern „Star Wars“-Fans eine Fortsetzung des Kinofilms „Solo: A Star Wars Story“. Der Film ist zwar an den Kinokassen gefloppt, hat jedoch eine Anhängerschaft, die ihn zum Teil erst im Heimkino entdeckte. Diese Fans könnten mit einer Serien-Fortsetzung von „Solo“, der die Tür für Sequels offenlässt, zufriedengestellt werden – und zwar deutlich kostengünstiger als mit einem neuen Kinofilm.
    •  Das Paradoxe an der #MakeSolo2Happen-Bewegung besteht darin, dass es vielen Fans gar nicht so sehr um die Geschichte des jungen Han Solo selbst zu gehen scheint (den viele ja nach wie vor einzig und allein mit Harrison Ford verbinden), wohl aber darum, mehr über die Gangsterwelt des Films zu erfahren. Die könnte man auch aus der Sicht des beliebten Landos erkunden, völlig ohne Han oder mit Han als Nebenfigur.

    Fakten: Diese "Star Wars"-Serien sind in Produktion

    Vor allem nach dem Erfolg von „The Mandalorian“ versprechen sich Disney und Lucasfilm viel davon, neue „Star Wars“-Geschichten vor allem in Serienform auf Disney+ zu erzählen. Die zweite Staffel „The Mandalorian“ startet im Oktober. Offiziell angekündigt sind außerdem eine „Obi-Wan“-Serie mit Ewan McGregor, die vor „Star Wars 4“ spielt und eine Agenten-Serie über den „Rogue One“-Spion Cassian Andor (wieder gespielt von Diego Luna).

    Falls ihr Disney+ noch nicht habt, könnt ihr ein Abo über den Affiliate-Link abschließen, womit ihr auch FILMSTARTS finanziell unterstützen würdet. Auf den Preis hat das keine Auswirkungen.

    Disney enthüllt neue "Star Wars"-Serie! Darum geht es in "The Bad Batch"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top