Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neuer Trailer zu "Lovecraft Country": Monster, Schlachten und jede Menge Horror von J.J. Abrams
    Von Daniel Fabian — 27.07.2020 um 11:20
    facebook Tweet

    Die Serie „Lovecraft Country“, die nicht auf einer direkten Vorlage von H.P. Lovecraft basiert, dürfte genau das Richtige sein für Fans von Fantasy-Horror der Sorte „Stranger Things. Hier ist der lange Trailer zur von J.J. Abrams produzierten Serie:

    H.P. Lovecraft gilt als einer der größten Autoren der phantastischen Horror-Literatur. Die Zeit, in der die Verfilmungen seiner schaurigen Geschichten ebenso legendär wie die Vorlagen waren – etwa „Re-Animator“ (1985) oder „From Beyond“ (1986) – dauerte allerdings nicht allzu lange und schien obendrein längst vorbei, bis 2019 dann „Die Farbe aus dem All“ kam.

    Während die meisten direkten Lovecraft-Adaptionen aber aus dem Indie-Bereich kommen, dienen die Schauermärchen der Horror-Ikone immer wieder als Vorbild für diverse Filme und Serien, die dann zumindest Lovecraft’sche Elemente nutzen – vom Creature Feature „The Void“ bis hin zum Science-Fiction-Mystery „The Endless“. Und wer für derartige Stoffe eine Schwäche hat, dürfte „Lovecraft Country“ spätestens nach dem neuesten Trailer zur Serie ganz oben auf seiner Watchlist stehen haben.

    Das ist "Lovecraft Country"

    Basierend auf dem gleichnamigen Roman* von Matt Ruff erzählt „Lovecraft Country“ die Geschichte von Atticus Freeman (Jonathan Majors), der sich in den USA der 50er Jahre auf die Suche nach seinem verschwundenen Vater (Michael K. Williams) macht. Seine Spur führt ihn nach Lovecraft Country in Neuengland, wo zu jener Zeit allerdings noch Gesetze gelten, die Schwarze Menschen unterdrücken.

    Vorurteile und Diskriminierung sind schon bald aber nicht die einzigen Probleme, mit denen sich Atticus und seine Begleiter (Courtney B. Vance und Jurnee Smollett-Bell) herumschlagen müssen: Denn sie bekommen es mit übernatürlichen Gefahren zu tun, die direkt aus einer Lovecraft-Geschichte stammen könnten…

    Die Macher der HBO-Serie

    Die Buchverfilmung kommt von Misha Green, die zu den Autoren von Serien wie „Heroes“ und „Sons Of Anarchy“ zählt und nach „Underground“ (2016) nun ihre nächste eigene Serie entwickelt – und dabei äußert prominente Unterstützung bekommt.

    Als Produzenten von „Lovecraft Country“ sind mit Oscar-Preisträger und „Get Out“-Macher Jordan Peele sowie J. J. Abrams („Star Wars 9“, „Super 8“, „Lost“) nämlich zwei echte Mystery-Experten dabei.

    "Lovecraft Country" ab August in Deutschland

    Genre-Fans hierzulande müssen sich übrigens nicht länger als das US-Publikum gedulden, bis sie die HBO-Serie zu sehen kriegen – denn die läuft in Deutschland parallel zum US-Start an:

    „Lovecraft Country“ feiert in der Nacht vom 16. auf den 17. August 2020 auf Sky Go und Sky Ticket* Premiere – vorerst allerdings nur im englischen Originalton. Ab dann erscheint jede Woche eine neue Episode der zehnteiligen Miniserie, sodass voraussichtlich im Oktober auch schon das große Finale steigen wird.

    Die deutsche Synchronfassung soll dann im Oktober erscheinen. Ab November läuft das Format außerdem auf Sky Atlantic.

    Lovecraft-Horror im Podcast: "Die Farbe aus dem All"

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top