Mein FILMSTARTS
    Jetzt noch schnell schauen: Amazon haut zahlreiche Meisterwerke aus dem Programm!
    Von Julius Vietzen — 19.08.2020 um 09:05

    Nur maximal 30 Tage bleiben euch, um zwölf großartige Filme bei Amazon Prime Video zu schauen – darunter Klassiker wie „Es war einmal in Amerika“, Kultfilme wie „Fight Club“ und „Natural Born Killers“ und moderne Meisterwerke wie „Hotel Ruanda“.

    Warner Bros. / Splendor Film

    Egal ob bei Netflix oder bei Amazon Prime Video: Regelmäßig verschwinden bei den beiden großen Streamingdiensten Filme, die nur für begrenzte Zeit lizenziert wurden.

    Bei Amazon sind in den nächsten Wochen gleich zwölf Meisterwerke betroffen. Wer diese im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft nachholen oder noch einmal schauen möchte, muss sich also ranhalten.

    Nachfolgend stellen wir euch die zwölf Filme kurz vor. Über die Links auf dem Filmtitel kommt ihr direkt zu Amazon, die FILMSTARTS-Kritik haben wir euch auch jeweils verlinkt. Wir bewerten nach einem System von 0,5 (mies) bis 5 (Meisterwerk) Sterne.

    Diese starken Filme verschwinden

    Angel Heart*: Privatdetektiv Harry Angel (Mickey Rourke) soll einen verschwundenen Musiker aufspüren und gerät in ein Dickicht aus Sex, Mord und teuflischen Intrigen – 4,5 Sterne

    Brazil*: Terry Gilliams dystopisch-albtraumhafte Bürokratie-Satire – 5 Sterne

    Bube, Dame, König grAs*: Gangsterfilm-Kult von Guy Ritchie, in dem die Kleinganoven Eddy (Nick Moran), Tom (Jason Flemyng), Soap (Dexter Fletcher) und Bacon (Jason Statham) ihre Schulden begleichen müssen – 4,5 Sterne 

    Dead Zone - Der Attentäter*: bedächtiges und emotional zwingendes Horror-Drama mit Christopher Walken und Martin Sheen nach dem Buch von Stephen King – 4,5 Sterne

    Es war einmal in Amerika*: Gangster-Epos von Sergio Leone über vier Kindheitsfreunde (u. a. Robert De Niro) und ihre Verbrecherlaufbahn an der Lower East Side – 5 Sterne

    Der Fantastische Mr. Fox*: Wes Andersons unverkennbarer Stil bleibt auch bei diesem ebenso genialen wie lustigen Stop-Motion-Animationsfilm erhalten – 4,5 Sterne

    Fight Club*: großartige Besetzung, ikonische Zitate, bissige Gesellschaftskritik und dann noch dieser Twist, kurz: einer DER Kultfilme der 90er – 5 Sterne

    Heat*: ein Meilenstein des Genres und ein großartiges Duell der Leinwandlegenden Robert De Niro und Al Pacino – 5 Sterne

    Hotel Ruanda*: Erschütterndes und auf wahren Begebenheiten basierendes Drama über den Völkermord in Ruanda – 4,5 Sterne

    JFK - Tatort Dallas*: Oliver Stones epische Aufarbeitung des Mordes an US-Präsident John F. Kennedy, zugleich Verschwörungstheorie-Drama, Justiz-Thriller und einzigartiges Zeitdokument – 5 Sterne

    L.A. Confidential*: atmosphärisch dichter und starbesetzter Noir-Thriller über drei Cops und eine mysteriöse Blondine, die im Hollywood der 50er aufeinandertreffen – 5 Sterne

    Natural Born Killers*: brachial-brillante Gewalt- und Medien-Satire von Oliver Stone nach einer Idee von Quentin Tarantino – 5 Sterne 

    Natürlich gibt es neben dieser Auswahl an Meisterwerken noch zahlreiche andere Filme, die demnächst von Amazon Prime Video verschwinden, darunter viele gute und großartige Titel. Die komplette Liste findet ihr unter diesem Link.*

    Neu bei Amazon Prime Video: Ein episches Sci-Fi-Spektakel der "Herr der Ringe"-Macher

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top