Mein Konto
    Ein gänzlich anderer Dunkler Ritter: Erster Trailer zu "The Batman" mit Robert Pattinson
    Von Julius Vietzen — 23.08.2020 um 08:35

    Nach dem ersten, bereits im Februar 2020 veröffentlichten Kameratest-Teaser gibt es nun auch den ersten richtigen Trailer zu „The Batman“ mit Robert Pattinson als Dunkler Ritter, Zoe Kravitz als Catwoman und Paul Dano als Riddler:

    Mit dem ersten Video zu „The Batman“ folgte Regisseur Matt Reeves einer Art Trend: Auch bei Filmen wie „Joker“ oder Serien wie „The Witcher“ gab es sehr kurz nach Beginn der Produktion bereits ein erstes Video – wohlgemerkt aber keinen Trailer.

    Denn auch wenn der Mini-Teaser zu „The Batman“ Robert Pattinson im Batsuit zeigte und das Video von Kameramann Greig Fraser gedreht und von Komponist Michael Giacchino musikalisch untermalt wurde, war es eben nicht mehr als ein Kameratest – und wurde auch genauso betitelt.

    "The Batman": Das verrät der erste Trailer über den düsteren DC-Film

    Im Rahmen der virtuellen Fanmesse DC FanDome, bei der Reeves seinen „The Batman“ vorstellte, wurde nun aber der erste richtige Trailer veröffentlicht. Den Trailer gibt es oben auf Deutsch, nachfolgend könnt ihr euch die Vorschau auch auf Englisch anschauen:

     

    Der kaputteste Batman aller Zeiten?

    Der wohl größte Unterschied zu eigentlich allen bisherigen Film-Interpretationen von Batman: Bruce Wayne ist hier offenbar noch mehr als sonst eine gebrochene Figur, eine gequälte Seele, deren Leid sich auch in der äußerlichen Erscheinung widerspiegelt.

    Kein smarter Außenseiter wie Michael Keaton, kein arroganter Playboy wie Christian Bale, kein graumelierter Hüne wie Ben Affleck: Robert Pattinsons Bruce Wayne macht auf einigen Bildern einen heruntergekommenen, fast schon schmierigen Eindruck.

    Doch offenbar findet auch dieser Bruce Wayne in seiner Rolle als Batman eine neue Berufung und lässt seinen Schmerz in ziemlich brutaler Art und Weise an den Kriminellen von Gotham aus. Dann bekommt er es dem Trailer zufolge allerdings mit einem Mörder zu tun, der Spuren und Nachrichten für Batman hinterlässt.

    Catwoman, Riddler, Pinguin

    Allzu lange konnte Reeves zwar noch nicht drehen, bevor die Dreharbeiten wegen Corona unterbrochen wurden, doch es hat offenbar gerreicht, um uns neben einem besseren (und weniger düster-rotstichigen) Blick auf Robert Pattinsons Batman auch einen (kurzen) Eindruck von Zoe Kravitz als Catwoman und Jeffrey Wright als James Gordon zu verschaffen.

    Ähnlich liegt der Fall bei den Bösewichten Riddler (Paul Dano) und Pinguin (Colin Farrell): Wenigstens der Riddler ist zu hören und vermutlich in Gestalt der maskierten Figur mit Brille auch kurz zu sehen. Und tatsächlich gibt es auch einen ersten Blick auf den Pinguin (mit langer Nase und schütterem Haar), auch wenn Farrell hinter den ganzen Prothesen kaum zu erkennen ist.

    „The Batman“ soll am 3. März 2022 in die deutschen Kinos kommen.

    "Gotham Central": Neue DC-Serie im "The Batman"-Universum kommt
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top