Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rührende "The Big Bang Theory"-Enthüllung: Der Sohn von Sheldon und Amy hat den perfekten Namen
    Von Daniel Fabian — 06.11.2020 um 16:40
    facebook Tweet

    Die vierte Staffel „Young Sheldon“ feierte gestern ihre US-Premiere – und wartete mit einer Überraschung auf: Denn Sheldon und Amy enthüllten den Namen ihres Sohnes, der „Big Bang Theory“-Fans nur allzu bekannt sein dürfte.

    CBS

    Bevor die neue Staffel des „The Big Bang Theory“-Prequels „Young Sheldon“ gestern ihre US-Premiere auf CBS feierte, machte Showrunner Steven Molaro bereits eine ganze besondere Ankündigung – und versprach eine „unerwartete Fortsetzung“ der Mutterserie sowie eine*n Rückkehrer*in aus der Mutterserie für die erste neue Folge. Mit weiteren Details wollte der Serien-Schöpfer vorab aber nicht rausrücken.

    Doch nun, nachdem die Premiere der vierten Season „Young Sheldon“ über die Bühne ging, wissen wir endlich, was Molaro mit der „Big Bang“-Weiterführung meinte: Sheldon und Amy haben den Namen ihres Sohnes enthüllt!

    Sheldon, Amy und das "Big Bang"-Baby

    Nach langjähriger Beziehung, die ihren Höhepunkt in der elften Staffel „The Big Bang Theory“ mit einer Hochzeit feierte, war es doch eigentlich nur der nächste logische Schritt in der Beziehung von Physik-Genie Dr. Sheldon Cooper (Jim Parsons) und seiner Frau Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik): Jetzt fehlte „Shamy“ nur noch Nachwuchs!

    Nachdem es in der Originalserie allerdings nicht mehr dazu kam, nutzte man für die Weiterführung ihrer Familiengeschichte einfach „Young Sheldon“.

    In der ersten Folge von Staffel 4 bekommen wir nämlich den Schulabschluss von Sheldons Schwester Missy zu sehen, den der erwachsene Erzähler-Sheldon als „die beste Abschlussfeier, auf der er je war“ bezeichnet – bis er schließlich nachschießt: „Bis wir eine für meinen Sohn hatten, Leonard Cooper.“

    Und wo er schon dabei ist, erklärt der Mittlerweile-Vater auch gleich noch, dass er seinen Nachkömmling ja eigentlich Leonard Nimoy Cooper nennen wollte – womit Amy aber ganz und gar nicht einverstanden war.

    Egal, so erinnert der Sproß nicht nur an die von Sheldon verehrte „Star Trek“-Ikone, sondern gleichzeitig auch an seinen besten Kumpel und Ex-Mitbewohner Leonard Hofstadter (Johnny Galecki).

    "Young Sheldon": Wann geht’s in Deutschland weiter?

    Wer von Sheldon und Co. einfach nicht genug kriegen kann, bekommt seit 2017 – auch über das „The Big Bang Theory“-Ende hinaus – Nachschub in Form des Spin-offs „Young Sheldon“, das mittlerweile seine eigene Erfolgsgeschichte schreibt. Hierzulande könnt ihr die ersten drei Staffeln im Abo bei Amazon Prime Video schauen.

    ›› „Young Sheldon“ bei Amazon Prime Video*

    Wann Staffel 4 in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt. Bis dato feierten die neuen „Young Sheldon“-Folgen immer in der ersten Januarwoche Premiere, nachdem sie bereits seit September in den USA liefen. Da das jüngste Kapitel nun dort aber mit zweimonatiger Verspätung anlief, bleibt abzuwarten, ob sich jene Verschiebung auch auf die deutsche Ausstrahlung auswirken wird.

    "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco mal ganz anders: Trailer zur Thrillerserie "The Flight Attendant"

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top