Mein Konto
    Nach dem Netflix-Comeback von "Friends": So steht es um die Reunion
    Von Annemarie Havran — 08.01.2021 um 17:30

    „Friends“-Fans können sich auf ein baldiges Wiedersehen mit den Freunden freuen, denn ein Special zur Kult-Serie ist in Arbeit – allerdings werden die Stars bei der Reunion nicht in ihren Rollen auftreten. Bei und erfahrt ihr alles zu dem Comeback.

    Warner Bros. Television

    Netflix hatte gleich zu Jahresbeginn 2021 eine Riesenüberraschung für alle Sitcom-Fans parat: Ohne große Vorankündigung nahm der Streamingdienst am 1. Januar alle zehn Staffeln von „Friends“ in sein Programm auf!

    Das hat nicht nur unseren Kollegen Björn Becher gefreut, der traurig war, als die Kult-Comedy Ende 2020 bei Amazon Prime Video rausflog, sondern bestimmt auch viele andere Fans der Serie, die nun wieder in Dauerschleife über viele heimische Bildschirme flimmern und sich besänftigend aufs winterlich getrübte Gemüt auswirken dürfte.

    Keine neuen Folgen – aber eine Reunion!

    Dass „Friends“ auch nach so vielen Jahren noch ein Hit ist und oft geschaut wird, beweist die Netflix-Top-Ten: In die ist die Serie nämlich prompt eingestiegen. Angesichts dieses Erfolgs dürften sich nun viele Zuschauerinnen und Zuschauer fragen: War da nicht mal von einer Reunion die Rede? Kommt die noch und wenn ja, wann und wo?

    Tatsächlich ist zu „Friends“ ein großes neues Special geplant, in dem es zu einer Reunion der Hauptdarsteller kommen wird – ein richtiges „Friends“-Revival ist es jedoch nicht. Denn es handelt sich nicht etwa um eine neue Serien-Episode mit Ross, Rachel und Co.

    Die Haupt-Besetzung bestehend aus Jennifer Aniston, David Schwimmer, Lisa Kudrow, Courteney CoxMatthew Perry und Matt LeBlanc kommt für die einstündige Sendung zwar zusammen, schlüpft allerdings nicht in ihre Serien-Rollen.

    David Schimmer fasste den Inhalt des „Friends“-Specials in einem früheren Interview so zusammen:

    „Wir spielen nicht unsere Figuren. Es ist im Grunde ein Interview, bei dem wir sechs nach zehn Jahren oder so noch einmal vereint sind.“ Das Treffen wird „unscripted“ sein, also ohne Drehbuch ablaufen.

    Auf 2021 verschoben

    Jetzt wisst ihr also, was hinter dem Special steckt – doch wann und wo wird es zu sehen sein?

    Ursprünglich sollte das Wiedersehen der Stars schon 2020 aufgenommen und dann in den USA auf HBO Max ausgestrahlt werden. In Deutschland könnte Sky der Ausstrahlungsort werden, aber natürlich ist nun auch Netflix eine Option – sicher ist hier noch nichts. Aber wie wir ja wissen, funkte Corona so gut wie allen Film- und Fernsehproduktionen dazwischen, die Aufnahmen wurden mehrmals verschoben.

    Nun wird ein neuer Termin angepeilt: Das „Friends“-Wiedersehen ist nun für März 2021 geplant und soll vor Live-Publikum aufgenommen werden – und zwar auf der originalen Bühne der damaligen Serien-Aufnahmen im Warner Bros. Studio in Burbank. Ob dieser Termin eingehalten werden kann oder erneut verschoben werden muss, hängt aber natürlich weiterhin von der Entwicklung der Pandemie-Situation ab.

    "Big Bang Theory" nicht mehr meistgezeigte Serie: Diese ProSieben-Sitcom ist die neue Nummer 1

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top