Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fan-Traum wird wahr: "Harry Potter"-Serie soll kommen!
    Von Markus Trutt — 25.01.2021 um 18:30

    Während sich schon viele Streaming-Anbieter an potentiellen „Harry Potter“-Nachfolgern versucht haben (zuletzt erst Netflix mit „Fate: The Winx Saga“), macht es Warner nun einfach selbst: Eine „Harry Potter“-Serie befindet sich offenbar in Arbeit.

    Warner Bros.

    Mit ihren „Harry Potter“-Büchern trat Autorin J.K. Rowling ein globales Phänomen los, das nicht minder erfolgreiche Verfilmungen nach sich zog. Fünf Jahre nach deren Ende startete man mit der auf fünf Teile ausgelegten Prequel-Reihe „Phantastische Tierwesen“ den mehr oder weniger geglückten Versuch, auf der großen Leinwand an den „Potter“-Erfolg anzuknüpfen (Teil 3 soll nach einigen Turbulenzen 2022 erscheinen). Doch dabei wird es nun nicht bleiben.

    Schon seit Jahren brodelt der Gerüchte-Zauberkessel, dass Warner die sogenannte „Wizarding World“ auch um eine Serie erweitern könnte. Und nun ist die Katze scheinbar aus dem Sack:

    Eine Realserie, die im „Harry Potter“-Universum angesiedelt ist, soll kommen. Das haben die Branchenexperten vom Hollywood Reporter exklusiv erfahren.

    Noch keine offizielle Bestätigung von Warner

    Die „Harry Potter“-Serie befindet sich dem Hollywood Reporter zufolge aktuell noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Demnach hätten sich Studioverantwortliche bislang lediglich mit einigen potentiellen Autoren für das Projekt getroffen, um über mögliche Ideen zu diskutieren.

    Warner selbst hat dem Hollywood Reporter gegenüber in einem Statement sogar dementiert, dass sich eine „Harry Potter“-Serie in Entwicklung befindet. Sowohl das gut vernetzte Branchenblatt als auch dessen ähnlich verlässliche Kollegen von Variety haben jedoch von mehreren Quellen erfahren, dass die erwähnten Gespräche tatsächlich stattgefunden haben.

    Es ist keineswegs unüblich, derartige Prestige-Projekte in einem so frühen Stadium der Vorbereitung von offizieller Seite noch zu leugnen, solange die Produktion nicht final grünes Licht hat. In jedem Fall scheint sich aber hinter den Kulissen einiges zu tun, um eine „Harry Potter“-Serie demnächst auf den Weg zu bringen.

    Direkte Verbindung zu "Harry Potter" oder nicht?

    Über eine konkrete Handlung ist jedoch noch nichts bekannt. So ist im Grunde auch unklar, ob es sich tatsächlich um eine „Harry Potter“-Serie im eigentlichen Sinne handeln wird, die in direkter oder indirekter Verbindung zu der Geschichte um den berühmten Zauberschüler steht. Gemunkelt wurde etwa schon mehrfach, dass wir die Schulzeit der „Rumtreiber“, also der Hogwarts-Truppe um Harrys Vater James und Sirius Black in Serienform präsentiert bekommen könnten.

    Denkbar wäre aber auch, dass die Serie lediglich in derselben Welt spielen, aber dort eine komplett eigenständige Story erzählt wird (wie etwa 2022 im mit Spannung erwarteten und im 19. Jahrhundert angesiedelten Videospiel „Hogwarts Legacy“). Die Möglichkeiten der reichen „Wizarding World“ sind hier jedenfalls schier endlos.

    Push für HBO Max

    In jedem Fall soll die Ausweitung der „Harry Potter“-Marke in den Serienberich exklusiv für Warners Streamingdienst HBO Max produziert werden. So will man diesen auf dem umkämpften Markt weiter nach vorne bringen, nachdem man bereits angekündigt hat, dass alle Warner-Kinofilme des Jahres 2021 (darunter „Dune“ und „Matrix 4“) dort bereits parallel zum Kinostart (und ohne Aufpreis für Abonnent*innen) verfügbar gemacht werden.

    Mit exklusivem „Harry Potter“-Content tut HBO Max es zudem unter anderem Konkurrent Disney gleich, der als Push für seinen Streamingdienst Disney+ allerlei Originalserien zu hauseigenen Marken wie „Star Wars“ und Marvel produziert.

    "Phantastische Tierwesen 3" ohne Johnny Depp – so viel Geld bekommt der Schauspieler trotzdem für den Film

    Nun bleibt abzuwarten, ob die allmählich expandierende Online-Plattform bis zum Start der geplanten „Harry Potter“-Serie auch ihren Weg nach Deutschland findet. Da wir bei der sicherlich aufwändigen Produktion allerfrühestens 2022, eher noch 2023 mit einem Start des Projekts rechnen, könnte das sogar tatsächlich der Fall sein.

    Wir haben uns übrigens schon vor einem Jahr (und damit sogar noch vor dem US-Start von HBO Max) Gedanken darüber gemacht, worum es in einer „Harry Potter“-Serie so alles gehen könnte:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top