Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Aquaman 2": Wurde Amber Heard für den DC-Film durch Emilia Clarke ersetzt?
    Von Tobias Mayer — 20.02.2021 um 11:50

    Das Wirtschaftsmagazin Forbes schreibt, dass Emilia Clarke die Mera in „Aquaman 2“ spiele – als Ersatz für Amber Heard. Damit würde für manche DC-Fans ein Wunsch in Erfüllung gehen.

    HBO

    Vor ein paar Stunden hat das für gewöhnlich verlässliche Wirtschaftsmagazin Forbes einen eigenen Artikel von Ende Dezember 2020 per Tweet geteilt, in dem es vor allem darum geht, dass die Schauspielerin Emilia Clarke ein Haus verkauft. In einem Abschnitt weiter unten im Artikel aber steht ein Satz, der für Fans der DC-Filme eine ziemliche Bombe wäre. Der Satz lautet:

    [Emilia Clarke] hat unterschrieben, Amber Heard als Mera in ‚Aquaman 2‘ zu ersetzen.

    Hat Warner entschieden, sich nach Johnny Depp auch von Amber Heard zu trennen?

    Der Satz bei Forbes klingt nicht so, als würde an der Verpflichtung von „Game Of Thrones“-Star Emilia Clarke irgendein Zweifel bestehen. Allerdings hätte das Magazin damit eine Info, die bei Film-Branchenmagazinen wie Variety oder Deadline bisher nicht zu lesen ist – und Forbes hätte diese Info schon lange exklusiv, da der Artikel ja aus dem Dezember 2020 ist und nun via Twitter (noch mal?) geteilt wurde.

    Wenn Amber Heard für den kommenden „Aquaman 2“ tatsächlich ersetzt worden sein sollte, hätte Warner damit den Wünschen mancher Fans entsprochen, die im Internet eine Entlassung der Schauspielerin gefordert hatten.

    Emilia Clarke, die bereits in „Game Of Thrones“ an der Seite von Aquaman Jason Momoa zu sehen war, wurde dabei mehrfach als gewünschter Ersatz genannt.

    Hintergrund: Der Rechtsstreit von Amber Heard und Johnny Depp

    Die Absetzung von Amber Heard als Meer-Heldin Mera wurde im Zuge der gerichtlichen Auseinandersetzungen gefordert, die die Ex-Partner Heard und Johnny Depp führen und die von einem großen Medieninteresse begleitet werden.

    Copyright 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. / © DC Comics
    Amber Heard als Mera im ersten "Aquaman"

    Johnny Depp trat im November 2020 auf Wunsch des Studios Warner von seiner Rolle als böser Magier Grindelwald in „Phantastische Tierwesen 3“ zurück, nachdem er einen Prozess gegen die Sun verloren hatte – das Boulevardblatt darf ihn danach weiterhin „Frauenschläger“ nennen, in Bezug auf die Vorwürfe, er habe Amber Heard während der Beziehung misshandelt.

    Doch manche Fans halten weiterhin zu Johnny Depp, der derzeit seinerseits – als Reaktion auf die Anschuldigungen von Amber Heard – in einem Prozess gegen seine Ex-Frau vorgeht. So erklären sich die Forderungen, dass Amber Heard nicht länger Mera sein dürfe.

    „Aquaman 2“ soll im Dezember 2022 in die Kinos kommen. Wenn der Termin gehalten werden soll, müssen die Dreharbeiten bald beginnen – und damit würde auch bald Klarheit herrschen, wer denn nun Mera spielt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top