Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Emilia Clarke statt Amber Heard in "Aquaman 2"? Gerüchte sind offenbar falsch
    Von Julius Vietzen — 02.03.2021 um 18:33
    facebook Tweet

    Nachdem das Wirtschaftsmagagzin Forbes schrieb, dass Emilia Clarke als Ersatz für Amber Heard in „Aquaman 2“ angeheuert wurde, erhielten die Gerüchte um einen Rauswurf der Mera-Darstellerin neue Nahrung. Doch das war wohl eine Falschmeldung.

    Helen Sloan/HBO // 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. / Jasin Boland/ ™ & © DC Comics

    Es war ein Satz, der – mit ziemlicher Verspätung – für einiges Aufsehen sorgte: In einem Forbes-Artikel über Emilia Clarke und den Verkauf ihres Hauses in Venice, Kalifornien schrieb Autor Keith Flamer am 31. Dezember 2020: „Sie hat außerdem dafür unterschrieben, Amber Heard als Mera in ‚Aquaman 2‘ zu ersetzen.“

    Wie sich nun herausstellt, scheint Forbes in dem Artikel allerdings einer Verwechslung oder Fehlinformation aufgesessen zu sein. Denn wie Ryan Parker vom bestens vernetzten und stets gut informierten Branchenmagazin The Hollywood Reporter auf Twitter schreibt, habe er von einer verlässlichen Quelle gehört, dass Amber Heard nicht bei „Aquaman 2“ gefeuert worden sei:

    Dass eine derart große Meldung in einem so themenfremden Artikel das erste Mal von einer wenn auch seriösen Quelle berichtet wird, erschien von Anfang an merkwürdig. Doch nachdem der Forbes-Artikel Ende Februar 2021 (noch einmal?) bei Twitter geteilt wurde, kochte die Sache dennoch hoch.

    Gerüchte und Spekulationen über einen Rauswurf von Amber Heard gab es schließlich schon länger, spätestens aber seit ihr Ex-Mann Johnny Depp nach einer Niederlage vor Gericht seine Rolle als Gellert Grindelwald in der „Phantastische Tierwesen“-Reihe verlor.

    Johnny Depp verlässt "Phantastische Tierwesen 3": Es braucht einen neuen Gellert Grindelwald

    Auch wenn Parkers Quelle natürlich falsch liegen oder gelogen haben kann: Damit scheint die Sache ziemlich sicher, zumal es ja bislang auch keine verlässlichen Quellen gibt, die Amber Heards Entlassung und/oder Emilia Clarkes Verpflichtung bestätigen.

    Noch im November 2020 betonte Heard außerdem selbst, dass sie weiterhin bei „Aquaman 2“ an Bord sei. Auch wenn sie als Schauspielerin dabei natürlich nicht das letzte Wort hat (sondern Studio Warner), gehen wir erstmal davon aus, dass Heard weiterhin als Mera dabei ist.

    Amber Heard: "Ich freue mich schon sehr darauf, 'Aquaman 2' zu drehen."

    Allerdings kann es natürlich gut sein, dass sich das in den kommenden Monaten noch ändert. Noch haben die Dreharbeiten zu „Aquaman 2“ nicht begonnen und es ist auch nicht bekannt, ob es schon ein fertiges Skript gibt – und ob Mera darin überhaupt vorkommt.

    Theoretisch könnte sich Warner auch entscheiden, auf Heards Beteiligung und/oder einen Auftritt von Mera zu verzichten, weil man fürchtet, dadurch zu viele Fans gegen „Aquaman 2“ aufzubringen. Auch bei Depp und „Phantastische Tierwesen“ gab wohl schlussendlich die negative Publicity den Ausschlag, sich von dem Star zu trennen und seine Rolle neu zu besetzen.

    „Aquaman 2“ soll am 16. Dezember 2022 in die ÜS-Kinos kommen, einen deutschen Starttermin gibt es aktuell nicht. Wenn dieser Starttermin eingehalten werden soll, müssten die Dreharbeiten spätestens Ende 2021 losgehen. Vermutlich wird es also nicht mehr allzu lange dauern, bis dieser Fall endgültig geklärt ist.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top