Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Noch länger warten auf "Fast & Furious 9": Action-Blockbuster erneut verschoben
    Von Markus Trutt — 04.03.2021 um 20:30
    facebook Tweet

    „Fast & Furious 9“ war einer der ersten Filme, der wegen der Corona-Pandemie massiv verschoben wurde. Doch war die Fortsetzung damit noch nicht an ihrem Termin-Ziel angekommen. Die neuste Verschiebung fällt aber (vorerst) nicht ganz so drastisch aus.

    Universal Pictures

    Ursprünglich war „Fast & Furious 9“ bereits für April 2019 geplant. Damals machte das mit Spannung erwartete Blockbuster-Sequel jedoch für das eingeschobene Spin-off „Hobbs & Shaw“ Platz. Aus dem neuen Kinotermin im Frühjahr 2020 wurde wegen des Ausbruchs der COVID19-Pandemie und den damit einhergehenden Kinoschließungen jedoch nichts. Der neunte Teil der „Fast & Furious“-Reihe wanderte ein weiteres Jahr nach hinten, zunächst auf April, dann auf Mai 2021. Und jetzt wird noch ein Monat draufgelegt:

    „Fast & Furious 9“ soll nun am 25. Juni 2021 in den US-Kinos starten. Für Deutschland wurde offiziell noch kein neues Datum verkündet, jedoch ist davon auszugehen, dass er hierzulande jetzt für den 24. Juni vorgesehen ist (da Kinofilme bei uns für gewöhnlich donnerstags und in den USA freitags anlaufen).

    Wie jüngst auch Warner (wo man gerade die für März und April angesetzten Kinostarts von „Godzilla Vs. Kong“ und „Mortal Kombat“ vorerst gestrichen hat), reagiert das Studio Universal mit der erneuten „Fast 9“-Verschiebung auf die weiterhin ungewisse Kinolage. Zwar sind Lockerungen in Sicht, doch kann aktuell niemand sagen, wann genau die Lichtspielhäuser wirklich wieder flächendeckend geöffnet haben.

    Den recht verwirrenden aktuellen Lockerungsplan für Deutschland und was das für die Kinos bedeutet, hat Kollege Björn Becher bereits an anderer Stelle verständlich zusammengefasst:

    Wann, wo und wie dürfen nun eigentlich die Kinos wieder aufmachen?

    Bleibt nun zu hoffen, dass „Fast & Furious 9“ von weiteren Verzögerungen verschont bleibt und wir im Juni dann endlich wirklich zu sehen kriegen, wie es Dominic Toretto (Vin Diesel) und seine „Familie“ mit Doms Bad-Ass-Bruder Jakob (John Cena) zu tun bekommen.

     

    "Minions 2" kommt jetzt erst 2022

    „Fast & Furious 9“ ist jedoch nicht der einzige Film, den Universal nun nach hinten verschoben hat. Auch die Animations-Hit-Fortsetzung „Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ hat es erwischt – und das wesentlich härter als „Fast 9“:

    Statt am 2. Juli 2021 startet „Minions 2“ jetzt erst ein ganzes Jahr später am 1. Juli 2022 in den US-Kinos (in Deutschland dann voraussichtlich am 30. Juni).

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top