Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Heimkino-Highlight: Die neuen "Star Wars"-Editionen auf Blu-ray sind verdammt cool – für viele Fans gibt's trotzdem einen Haken
    Von Daniel Fabian — 08.03.2021 um 18:15

    Bevor dann auch noch die unter Disney entstandenen „Star Wars“-Filme folgen, erscheinen diese Woche „Episode I-VI“ im edlen Blu-ray-Steelbook – für nicht einmal 15 Euro pro Film. Eine wunderschöne Reihe, in der ein Ausreißer allerdings auffällt...

    Disney/Lucasfilm

    Die „Star Wars“-Filme erscheinen mal wieder in neuen Editionen. Während sich die einen womöglich kopfschüttelnd fragen, wie lang die Sammler-Kuh noch gemolken werden soll, dürften sich andere über die Gelegenheit freuen, sich die legendäre Science-Fiction-Saga (vielleicht sogar zum zweiten, dritten oder zwölften Mal) in schicken Sammlereditionen ins Regal stellen zu können – und das bereits für unter 15 Euro pro Film.

    Ab dem 11. März 2021 gibt es die ersten sechs „Star Wars“-Kinofilme im edlen Blu-ray-Steelbook – von „Star Wars 1: Die dunkle Bedrohung“ bis „Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi“.

    ›› "Star Wars 1" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 2" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 3" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 4" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 5" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 6" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    Ihr zählt euch zur Ganz-oder-gar-nicht-Fraktion? Kein Problem: Denn die von Disney produzierten „Star Wars“-Filme folgen am 6. Mai auch noch. Bevor es allerdings soweit ist, wollen wir pünktlich zur Veröffentlichung der Original- sowie der Prequel-Trilogie mal einen Blick auf den ersten Schwung der Steelbooks werfen…

    "Star Wars"-Steelbooks: Neuauflagen mit Originalmotiven

    Sammler, die sich ihre Sondereditionen auch gerne mal importieren, wissen es längst: Denn bereits als dieselben Steelbooks kürzlich im Ausland veröffentlicht wurden – allerdings inklusive 4K-Blu-ray und mehr als doppelt so teuer –, gab es seitens „Krieg der Sterne“-Fans bereits Kritik. Ja, es sei lobenswert, die legendären Originalmotive als Cover zu nutzen, heißt es immer wieder in den Sozialen Medien. Man hätte dabei nur konsequent sein müssen.

    Der Hintergrund: Während die jeweiligen Original-Postermotive die Vorderseiten der Steelbooks zieren, ist „Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück“ die Ausnahme. Hier griff man nämlich nicht auf das altbekannte und legendäre Kinoplakat-Motiv von Roger Kastel zurück, sondern nutzte ein vergleichsweise dezentes Bild von Darth Vader. Optisch passt das Steelbook aber natürlich dennoch in die Reihe – unabhängig davon, ob es einem nun gefällt oder nicht.

    Die zweite „Star Wars“-Steelbook-Welle erscheint dann wie erwähnt am 6. Mai, Fans und Sammler können sich ihre Exemplare aber schon jetzt sichern:

    ›› "Star Wars 7" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 8" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Star Wars 9" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Rogue One“"Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    ›› "Solo" Blu-ray-Steelbook bei Amazon*

    Immerhin wird die Reihe aber alle bisherigen „Star Wars“-Filme enthalten. Wenn ihr euch also die komplette Skywalker-Saga in den edlen Metallboxen ins Regal stellen wollt, bekommt ihr neben den neun „Episoden“ auch noch „Rogue One: A Star Wars Story“ und „Solo: A Star Wars Story“ in der schicken Neuauflage.

    Highlight für Avengers-Fans: Diese limitierten Marvel-Editionen sind der absolute Hammer!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top