Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mega-Hit: Das ist die beliebteste Netflix-Comedy 2020 – und Staffel 2 wird jetzt gedreht!
    Von Annemarie Havran — 04.05.2021 um 09:37

    Über diese Netflix-Serie wurde 2020 viel gelacht – und viel geschimpft! Kaum ein Streaming-Format wurde im Netz mit so viel leidenschaftlicher Abneigung kommentiert und diskutiert, aber gleichzeitig in zig Millionen Haushalten gebingt…

    Carole Bethuel/Netflix

    Wer es nicht schon anhand des Nachrichtenbildes und der Beschreibung erraten hat, für den kommt hier die Auflösung: Die Rede ist natürlich von „Emily in Paris“ mit Lily Collins. Und Netflix hat für die Comedy-Serie über eine Amerikanerin, die in Paris kein Fettnäpfchen auslässt, nun die Zuschauerzahlen veröffentlicht:

    58 Millionen Haushalte weltweit haben in den ersten 28 Tagen nach Start am 2. Oktober 2020 bei „Emily in Paris“ eingeschaltet. Das macht „Emily in Paris“ zur beliebtesten Netflix-Comedy-Serie 2020!

    Weitere Vergleichszahlen liefern wir euch natürlich gleich mit, damit ihr den Erfolg von „Emily“ einordnen könnt. Denn die Serie lief für den Streamingdienst zwar bombastisch, andere Serien aus anderen Genres waren aber NOCH erfolgreicher. Die absoluten Netflix-Top-Serien sind aktuell „Bridgerton“ mit 82 Millionen Haushalten in den ersten vier Wochen, „The Witcher“ mit 76 Millionen Haushalten und „Lupin“ mit 70 Millionen Haushalten.

    "Emily in Paris" Staffel 2 wird gedreht

    Wie immer klingt das nach wahnsinnig viel und wie immer geben wir euch dazu die Info über die eingeschränkte Aussagekraft dieser Zahlen an die Hand: Bei Netflix zählt eine Serie oder ein Film als „gesehen“, wenn man gerade mal zwei Minuten davon geschaut hat. Dennoch: „Emily in Paris“ war 2020 unbestreitbar ein vielgeschautes und vieldiskutiertes Format – und Staffel 2 ist nun bereits in Produktion:

    Nachdem Season 2 von „Emily in Paris“ recht schnell nach Start von Staffel 1 angekündigt wurde, bestätigte Netflix nun via Twitter, dass die Dreharbeiten für die neuen Abenteuer von Emily Cooper (Collins) begonnen haben – und die Stars der Serie begrüßen ihre Fans in einem kurzen Video herzlich am Set von Staffel 2:

    Daraus lässt sich auch schon ein ungefährer Starttermin ableiten: Es sieht ganz danach aus, als würde die zweite Staffel von „Emily in Paris“ im Herbst 2021 zu Netflix kommen, wahrscheinlich dann wieder im Oktober, also genau ein Jahr nach Start von Staffel 1.

    "Emily in Paris"-Ärger: Klischee olé – aber ist das wirklich so schlimm?

    Natürlich treten für Serienschöpfer Darren Star, der auch Comedy-Hits wie „Sex And The City“ und „Younger“ zu verantworten hat, dann neben Lily Collins auch wieder Lucas Bravo als Gabriel, Camille Razat als Camille, Ashley Park als Mindy und Philippine Leroy-Beaulieu als Emilys französische Chefin Sylvie vor die Kamera.

    Wir haben nach Staffel 1 und anhand der Interview-Aussagen der Stars bereits einen Ausblick auf Staffel 2 von „Emily in Paris“ gewagt. Unter anderem könnte es zu einer Dreiecksbeziehung zwischen Emily, Camille und Gabriel kommen und Emily könnte nach Paris noch weitere europäische Städte besuchen:

    "Emily in London" statt "Emily in Paris"? Für Staffel 2 stellt Lily Collins Europa-Trip in Aussicht

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top