Mein Konto
    "Bridgerton": Netflix-Serienhit bekommt 3. und 4. Staffel – wir verraten euch, welche Geschwister dann im Mittelpunkt stehen!
    Von Julius Vietzen — 13.04.2021 um 15:29

    „Bridgerton“ ist ein Riesenhit für Netflix – und der Streamingdienst hat dementsprechend großes Vertrauen in die Zukunft und das Potenzial der Serie: Neben Staffel 2, die bereits gedreht wird, wurden nun auch die Staffeln 3 und 4 offiziell bestätigt.

    Liam Daniel / Netflix

    Netflix macht in Sachen „Bridgerton“ Nägel mit Köpfen: Am 25. Dezember 2020 ist die Serie gestartet, nicht einmal einen Monat später folgte dann die Verlängerung um eine zweite Staffel. Und nun, lange bevor diese zweite Staffel überhaupt veröffentlicht wird, haben Netflix und Serienschöpfer Chris Van Dusen bekanntgegeben, dass auch die Staffeln 3 und 4 kommen werden:

    Offenbar ist man sich bei Netflix also sehr sicher, was den weiteren Erfolg von „Bridgerton“ betrifft – was angesichts der Tatsache, dass die erste Staffel mal eben schnell zur meistgeschauten Netflix-Original-Serie wurde, allerdings auch nicht wirklich überraschend ist.

    Insgesamt 82 Millionen Haushalte haben in die erste Staffel „Bridgerton“ reingeschnuppert und damit deutlich mehr als bei den ebenfalls sehr erfolgreichen bisherigen Rekordhaltern „Lupin“ und „The Witcher“. Reinschnuppern bedeutet, dass wenigstens zwei Minuten von der Serie angeschaut wurden.

    Neue Staffel, neue Hauptfiguren

    „Bridgerton“ verfolgt ein für Serienverhältnisse relativ ungewöhnliches Konzept, denn die im Zentrum der Handlung stehenden Figuren werden von Staffel zu Staffel geändert, so wie es auch in der Buchvorlage von Bestseller-Autorin Julia Quinn der Fall ist.

    » Die "Bridgerton"-Romane bei Amazon*

    Das zeigt sich bereits bei Staffel 2, in der Phoebe Dynevor zwar weiterhin als Daphne Bridgerton dabei sein wird, ihr Leinwandpartner aus der ersten Season hingegen nicht: Regé-Jean Page als Simon Bassett, Duke of Hastings.

    Nach Daphnes Liebesgeschichte mit Simon in der ersten Season steht in Staffel 2 dann die Suche von Daphnes ältestem Bruder Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) nach seinem Liebesglück im Mittelpunkt, wodurch natürlich auch ganz neue Figuren in die Serie eingführt werden, die nun in Anthonys Leben eine Rolle spielen werden - insbesondere die Schwestern Edwina (Charithra Chandran) und Kate Sharma (Simone Ashley) sowie die für die Serie neu geschaffene Figur Jack (Rupert Young).

    Das erwartet euch in Staffel 3 & 4

    Und ähnlich geht es auch in den Staffeln 3 und 4 weiter. Hält man sich hinsichtlich der wechselnden Hauptfiguren an die Bücher von Quinn, wonach es zumindest angesichts der Handlungen von Season 1 und 2 aussieht, werden dann Benedict Bridgerton und Colin Bridgerton im Mittelpunkt stehen, das zweitälteste und drittälteste Kind der Familie (Mama und Papa Bridgerton haben ihre Kinder in alphabetischer Reihenfolge benannt).

    » "Bridgerton" Band 3 bei Amazon*
    » "Bridgerton" Band 4 bei Amazon*

    Benedict Bridgerton (Luke Thompson) kennen wir ebenso wie alle anderen Kinder der Familie bereits aus Staffel 1. In der Buchvorlage zu Staffel 3 wird er in eine Aschenputtel-artige Liebesgeschichte verwickelt: Er verliebt sich auf einem Ball in eine maskierte Frau und in ein Hausmädchen, die womöglich dieselbe Person sind.

    Colin Bridgerton (Luke Newton) ist hingegen das Objekt der Begierde von Penelope Featherington (Nicola Coughlan) – die im Finale von Staffel 1 als mysteriöse Lady Whistledown enthüllt wurde. In der Buchvorlage zu Staffel 4 gibt es nach Colins Rückkehr von seiner Weltreise eine neue Chance für ihre Liebe...

    Die Dreharbeiten zu Staffel 2 haben bereits begonnen, daher wäre ein Start im Dezember 2021 zumindest denkbar. Hält man sich an dieses stramme Tempo, könnten die Seasons 3 und 4 dann Ende 2022 und 2023 veröffentlicht werden.

    Kein Verständnis für Schock der "Bridgerton"-Fans: Das sagt Shonda Rhimes zum Ausstieg von Regé-Jean Page

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top