Mein Konto
    Henry Cavills Superman lässt grüßen: Erster Blick auf das Kostüm von Supergirl in "The Flash"
    Von Julius Vietzen — 19.06.2021 um 11:42

    In „The Flash“ wird es nicht nur einen Flash und zwei Batmans geben, sondern auch die Premiere von Supergirl. Nun gibt es das erste Bild vom Supergirl-Kostüm – und das erinnert stark an Superman (Henry Cavill) aus den vorherigen DCEU-Filmen.

    Warner Bros.

    The Flash“ wird ein Film mit vielen Superheldinnen und Superhelden: Bereits bestätigt ist, dass neben der von Ezra Miller gespielten Hauptfigur Barry Allen alias The Flash (sowie womöglich einem anderen Flash) auch Ben Affleck UND Michael Keaton als Batman dabei sind. Außerdem wird Supergirl ihre DCEU-Premiere feiern – gespielt von Newcomerin Sasha Calle. Nun hat Regisseur Andy Muschietti („ES“) den ersten Blick auf das Kostüm von Supergirl veröffentlicht:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti)

    Zuvor hatte bereits ähnliche Bilder von Michael Keatons Batman-Anzug (mit „Watchmen“-Crossover?) und dem neu designten Anzug von Ezra Millers Flash gepostet. Der neue Supergirl-Dress erinnert nun mit den roten Schultern und dem blauen Torso-Teil zunächst an das Kostüm von Captain Marvel (Brie Larson) aus dem Marvel Cinematic Universe.

    Vor allem ist es aber wegen des S-Symbols auf der Brust interessant. Das hat nämlich fast genau dasselbe Design wie das „S“ (das natürlich strenggenommen kein S ist) auf der Brust von Superman (Henry Cavill) in „Man Of Steel“, „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ und „Justice League“. Mal ganz abgesehen davon, dass auch Material und Oberflächenstruktur sehr ähnlich zu sein scheinen.

    Warner Bros. // Chuck Zlotnick..©Marvel Studios 2019
    Designvorbilder Superman (Henry Cavill) und Captain Marvel (Brie Larson)

    Das bedeutet wohl, dass es tatsächlich auch im sogenannten DC Extended Universe eine Verbindung zwischen Superman und Supergirl geben wird. In den Comics (und den meisten anderen Adaptionen) sind Kal-El/Superman und Kara Zor-El/Supergirl Cousin und Cousine.

    Supergirl als alternative Version von Superman?

    Unklar ist, ob das auch im DCEU der Fall sein wird. Hier wurde im Rahmen eines Prequel-Comics zu „Man Of Steel“ bereits eine Kara Zor-El etabliert, die viele tausend Jahre vor Kal-El geboren wurde und mit einem Raumschiff auf der Erde abstürzte. In „Man Of Steel“ findet Superman dieses Raumschiff und wir sehen, dass eine der Kältekapseln auf dem Schiff leer ist – womöglich ist Supergirl also schon irgendwo auf der Erde.

    Andererseits hat man bei Warner und DC mit Zack Snyders DCEU-Filmen abgeschlossen und will daran wohl nicht unbedingt anknüpfen. Daher wäre – gerade angesichts des Kostüms – auch denkbar, dass Supergirl aus einem Paralleluniversum stammt. Denn „The Flash“ wird die verschiedenen Dimensionen des DC-Kino- und Serien-Universums vereinen, wie man ja schon an den zwei verschiedenen Fledermausmännern im Film sieht. Womöglich ist Superman in einem anderen Universum einfach eine Frau, also Supergirl?

    Erfahren werden wir es spätestens in etwa anderthalb Jahren: „The Flash“ soll am 3. November 2022 in die deutschen Kinos kommen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top