Mein Konto
    "NCIS"-Schock: So winzig wird Gibbs‘ Rolle in Staffel 19 – und diese neue Figur könnte ihn ersetzen
    Von Annemarie Havran — 22.06.2021 um 11:00

    So dramatisch wie die Fälle in der Krimi-Serie „Navy CIS“ ist gerade auch das Besetzungs-Chaos, das rund um Staffel 19 herrscht. Mark Harmon ist zwar wieder als Agent Gibbs dabei – allerdings nur als Gast. Möglicher Ersatz steht auch schon bereit.

    Monty Brinton / CBS

    Es war ein Bangen und Bibbern bei den Fans von „NCIS“: Würde Hauptdarsteller Mark Harmon nach 18 Staffeln aussteigen und somit das Team in Staffel 19 ohne Special Agent Leroy Jethro Gibbs dastehen? Immerhin lief Harmons Vertrag nach Staffel 18 aus – und der Schauspieler liebäugelte damit, ihn nicht zu verlängern. Dann kam die Entwarnung: Die Figur Gibbs ist in Staffel 19 doch dabei, wenn auch „limitiert“. Aber was genau heißt das? Nun, wohl nichts Gutes, denn es gibt neue Infos:

    Die Rolle von Mark Harmon als Agent Gibbs in „NCIS“ Staffel 19 wird geradezu winzig sein – er soll nur in einer Folgen-Anzahl im niedrigen einstelligen Bereich zu sehen sein.

    Das hat die im Serienbereicht gut vernetzte Seite TVLine von mehreren Insidern erfahren. Niedriger einstelliger Bereich ist bei einer geplanten Staffellänge von 18 Episoden schon echt wenig. Sollte Gibbs nur in vielleicht drei, vier oder fünf Folgen auftreten, ist das nicht nur eine Reduktion auf eine Nebenrolle, sondern eher auf eine Gastrolle – und vermutlich endgültig die Vorbereitung seines Ausstiegs.

    Übernimmt Gary Cole die Team-Leitung?

    Selbst wenn Harmon nicht gänzlich aussteigt und auch noch in einer potenziellen 20. „Navy CIS“-Staffel als Gibbs zu sehen sein wird, dann wohl wirklich nur noch als Gast. Die Leitung des Teams dürfte dann jemand Anderes übernehmen – dafür wird in der aktuell auf Sat.1 laufenden 18. Staffel auch schon der Grundstein gelegt. Lange wurde spekuliert, dies könne – Achtung, kleiner Spoiler! – ein Neuzugang aus den letzten Folgen von Staffel 18 werden: Katrina Law („Hawaii Five-0“) stößt als Jessica Knight zum Team.

    Doch nun gibt es Hinweise, dass Gibbs‘ Nachfolge anders geregelt wird: Für Staffel 19 soll laut Variety Serien-Veteran Gary Cole („Veep“) über eine Hauptrolle verhandeln.

    CBS Broadcasting Inc.
    Gary Cole

    TVLine legt dies nun so aus, dass in Staffel 19 die neue Figur von Cole eingeführt wird, um den Staffelstab von Gibbs zu übernehmen, der ab jetzt nur noch als Berater für das Team fungieren wird. Weder zu den sehr wenigen Auftritten von Mark Harmon als Agent Gibbs in Staffel 19 noch zur Positionierung von Gary Cole als neuer Hauptfigur, die das Team leiten könnte, gab „NCIS“-Sender CBS bislang einen Kommentar ab.

    Wir müssen uns also wohl noch eine Weile gedulden, bis wir wissen, ob Gibbs‘ Team in Zukunft von Jesssica Knight geführt wird oder doch von einer von Cole gespielten Figur, die erst in Staffel 19 eingeführt wird. Bis dahin bleiben deutschen Fans aber sowieso erst noch ein paar Folgen von Staffel 18, die in den USA schon durch ist. Hierzulande strahlt Sat.1 die neuen Folgen der 18. Season aus, befindet sich aber seit dem 27. Mai 2021 aber erst einmal in einer Staffelpause.

    Das gab es bei "NCIS" noch nie: Neue Serie betritt Neuland – Staffel 19 auch?
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top