Mein Konto
    "Halloween Kills": Im ersten Trailer zum Horror-Sequel schnetzelt sich Michael Myers durch eine ganze Stadt
    Von Benjamin Hecht — 25.06.2021 um 09:21

    Michael Myers ist zurück und die Zahl seiner Opfer wird wohl höher als je zuvor. Im ersten Trailer zu „Halloween Kills“ gibt es so viele Tote, dass wir mit dem Zählen gar nicht mehr hinterherkommen...

    Das „Halloween“-Franchise hat einen besonderen Platz in der Horrorgeschichte: Das Original von 1978 war einer der frühesten Vertreter des Slasher-Films und führte zahlreiche Genre-Konventionen ein, an denen sich auch heute noch viele Nachahmer orientieren. Es folgten etliche Fortsetzungen und zwei Reboot-Filme von Rob Zombie, bis dann im Jahr 2018 plötzlich David Gordon Green auf den Plan trat und uns seine eigene Version einer „Halloween“-Fortsetzung präsentierte.

    Und „Halloween“ von 2018, der direkt an den ersten Film anknüpft und sogar Kultstar Jamie Lee Curtis wieder zurückholte, war ein enormer Erfolg. Das Reboot kam bei den Kritikern gut an und spielte über 255 Millionen US-Dollar in die weltweiten Kinokassen (und das bei einem Budget von gerade mal 10 Millionen!). Klar, dass mit „Halloween Kills“ und „Halloween Ends“ sofort zwei weitere Fortsetzungen angekündigt wurden.

    Jetzt gibt es auch endlich den ersten Trailer zu „Halloween Kills“, der zeigt: Michael Myers ist genauso so schwer totzukriegen, wie seine Filmreihe und womöglich sogar stärker als je zuvor.

    Darum geht's in "Halloween Kills"

    Eigentlich dachten Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) und ihre Tochter Karen (Judy Greer) den Serienmörder Michael Myers (Nick Castle) am Ende des vorherigen Films ein für alle Mal in die Hölle geschickt zu haben. Immer haben sie ihn zuvor in den Keller eingesperrt und das Haus angezündet. Doch wie der Trailer zu „Halloween Kills“ nun verrät, spaziert der Killer mit der Maske seelenruhig aus dem flammenden Inferno heraus und tötet kurzerhand die angerückten Feuerwehrleute auf brutale Art und Weise (unter anderem eine Kreissäge kommt zum Einsatz).

    Dass es Myers erneut gelungen ist zu entkommen, wirft natürlich kein gutes Licht auf die örtliche Polizei und so gehen die Bewohner Haddonfields bald auf die Straße, um ihre Empörung darüber zu äußern, dass der Killer immer noch auf freiem Fuß ist. Doch Myers denkt gar nicht daran, seine Tötungsorgie abzubrechen. Kann irgendjemand diese Personifikation des Bösen aufhalten?

    Deutscher Kinostart von „Halloween Kills“ ist der 14. Oktober 2021. Ein Jahr später, am 13. Oktober 2022 folgt „Halloween Ends“.

    Wir fragen beim "Freaky"-Regisseur nach: Warum ist der Film so brutal? Und warum heißt er nicht "Freaky Friday The 13th"?
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top