Mein Konto
    Die neue Version des Skandal-Klassikers: Deutscher Trailer zum Erotikfilm "Deseo - Karussell der Lust"
    29.06.2021 um 20:30
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Erstmals besuchte Oliver an seinem siebten Geburtstag ein Kino. Seitdem ist er einfach immer wieder hingegangen. Und zwar tausende Male.

    „Deseo - Karussell der Lust“ basiert auf „Reigen“ von Arthur Schnitzler, dem größten Skandal-Theaterstück des frühen 20. Jahrhunderts. Die Handlung besteht aus zehn erotischen Szenen und wurde dafür von Wien nach Mexiko verlegt. Hier ist der Trailer:

    „Deseo - Karussell der Lust“ beginnt mit der Begegnung eines Marinesoldaten (Gerardo Taracena) und einer jungen Prostituierten (Paulina Gaitán). Darauf sehen wir den Soldaten mit einem Zimmermädchen (Leonor Varela), das danach mit einem Sohn aus gutem Hause (Ari Borovoy) zusammenkommt. Die Kette der erotischen Duos geht weiter – mit jeweils einem neuen Partner – bis am Ende ein Edelmann (Pedro Damián) uns wieder zu dem käuflichen Mädchen vom Anfang führt…

    Am 2. Juli 2021 wird der FSK-16-Titel in Deutschland als Blu-ray und DVD erscheinen. Beide Discs können bereits bei Online-Versendern wie Amazon vorbestellt werden:

    » "Deseo - Karussell der Lust" auf Blu-ray bei Amazon*
    » "Deseo - Karussell der Lust" auf DVD bei Amazon*

    Wer nicht so lange warten mag, kann den Film schon jetzt digital kaufen und sofort streamen; erhältlich via der üblichen VoD-Plattformen wie Amazon Prime Video:

    » "Deseo - Karussell der Lust" als Video On Demand bei Amazon Prime Video*

    Die Regie sowie die Drehbuch-Adaption des Erotik-Dramas übernahm Antonio Zavala Kugler („Al Borde“). Er übertrug dabei Arthur Schnitzlers Darstellung aristokratischer Dekadenz im Wien des 19. Jahrhunderts auf das Mexiko der Gegenwart.

    Unterstützt wird Zavala Kugler durch die schon im Trailer klar erkennbar an klassische Telenovela-Optik angelehnte Kamera-Ästhetik von Esteban de Llaca. De Laca hatte zuvor u. a. an Alejandro G. Iñárritus brillantem „Amores perros“ als Schwenker (Kameraoperateur) mitgewirkt.

    In den Hauptrollen sind Paola Núñez aus „Bad Boys For Life“, die aus den ersten beiden „Narcos“-Staffeln und zuletzt „El Presidente“ bekannte Paulina Gaitán, Gerardo Taracena („Get The Gringo“) plus Leonor Varela aus „Alpha“ und „Blade 2“ dabei.

    Der Skandal um Schnitzlers Vorlage

    Das vom 1862 in Wien geborenen Arthur Schnitzler verfasste Theaterstück „Reigen“ wurde 1920 in Berlin uraufgeführt und avancierte umgehend zu einem riesigen Skandal. Nach der Premiere wurden sowohl die Intendanten, als auch der Regisseur und sämtliche zehn Schauspieler wegen „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ vor Gericht gestellt.

    » Arthur Schnitzlers "Reigen" zum Lesen und Hören bei Amazon*

    Obwohl die Angeklagten letztlich allesamt freigesprochen wurden, verhängte der über die Reaktionen schockierte Schnitzler von sich aus ein Aufführungsverbot des Stückes, das bis 1982 (50 Jahre nach seinem Tod) Gültigkeit hatte. Allerdings wurde die Vorlage im Laufe der Jahrzehnte dazwischen mehrfach verfilmt; etwa 1965 in Form von „Das Liebeskarussell“ mit Curd Jürgens, Gert Fröbe, Heinz Rühmann und Catherine Deneuve. Zuletzt inszenierte „City Of God“-Macher Fernando Meirelles Stars wie Rachel Weisz, Jude Law, Anthony Hopkins und Moritz Bleibtreu in „360“.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "360"

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top