Mein Konto
    Diese Woche neu auf Netflix: Zombies, Maskenmörder und Superhelden
    Von Björn Becher — 04.07.2021 um 19:00

    In der kommenden Woche hat Netflix nicht nur die Fortsetzung einige Serien-Hits am Start, sondern auch zahlreiche neue Filme und Serien, die ihr euch vormerken solltet. Wie gewohnt gibt es von uns einen Überblick:

    Netflix

    Beliebte Serien wie „Biohackers“ und „Atypical“ gehen weiter, „Game Of Thrones“-Fanliebling Peter Dinklage verrät euch, wie ihr ein Diktator werdet und in neuen Serien und Filmen treiben viele finstere Gestalten ihr Unwesen.

    In „Resident Evil: Infinite Darkness“ sind das natürlich Zombies, in „Major Grom: Der Pestdoktor“ ist es dagegen ein Maskenmörder. Der wird aber zum Glück von einem Superhelden-Polizisten gejagt. Apropos: Die gibt es gleich reichlich in „Wie ich ein Superheld wurde“. All diese Titel findet ihr nun wie gewohnt in unsere Übersicht und damit genug der Vorrede: Hier sind die Top-Netflix-Neuheiten für die Woche vom 5. bis zum 11. Juli, die ihr jetzt schon mal auf eure Watchlist packen könnt:

    Montag: Zeit für die Watchlist

    Für den Wochenstart hat Netflix noch keine neuen Titel angekündigt. Kein Problem, oder? Eure Watchlists dürften schließlich ähnlich voll sein wie die des Autors dieser Zeilen...

    Dienstag: Schräge Sketche

    2019 debütierte die schräge Sketch-Show „I Think You Should Leave With Tim Robinson“ des „Lonely Island“-Comedy-Trios Andy Samberg, Akiva Schaffer und Jorma Taccone. Die nach großem Erfolg schnell angekündigte zweite Staffel musste wegen Corona verschoben werden, doch nun ist es soweit. Erneut hat US-Komiker Tim Robinson zahlreiche Kolleginnen und Kollegen zu Gast, die versuchen, seinen schrägen Gedanken und Ideen zu folgen...

    Mittwoch: Hochspannung mit Maskenmörder?

    Im neuen Netflix-Film „Major Grom: Der Pestdoktor“ geht ein Mörder um. Der trägt die Maske eines Pestdoktors und will die russische Metropole St. Petersburg von einer Plage befreien: von Reichen, die sich mit ihrem Geld einer Bestrafung der Behörden entziehen. Der so clevere wie eigenwillige wie brutal vorgehende und trotzdem heldenhafte Polizist Igor Grom (Tikhon Zhiznevskiy) steht zum ersten Mal in seiner Karriere vor einem Rätsel...

    „Major Grom: Der Pestdoktor“ ist die Adaption einer in Russland ungemein erfolgreichen Comic-Reihe um einen Superhelden-Polizisten, floppte aber Anfang des Jahres dort in den Kinos. Im Mai gab es so einen neuen Anlauf mit einer Streamingveröffentlichung. Dabei war der Film auf dem russischen Netflix dann so populär, dass der Streamingdienst entschied, „Major Grom“ nun auch weltweit auf die Plattform zu heben.

    Donnerstag: "Resident Evil" endlich richtig?

    Wer die „Resident Evil“-Kinofilme nicht mochte, weil sie wenig mit den Spielen zu tun haben, kommt vielleicht mit der neuen Neflix-Serie „Resident Evil: Infinite Darkness“ auf seine Kosten. Die Zombie-Horror-Geschichte ist sogar direkt in der Kontinuität der Videospiel-Reihe verortet und hat auch einen Animationsstil, der an diese erinnert:

    Wer auf große Gefühle steht, sollte sich für Donnerstag vielleicht dagegen „The Choice - Bis zum letzten Tag“ vormerken. Im Mittelpunkt der Nicholas-Sparks-Verfilmung steht eine Medizinstudentin (Teresa Palmer), die sich in den neuen Nachbar (Benjamin Walker) verliebt. Das Problem: Sie ist eigentlich bereits verlobt...

    So richtig begeistern konnte uns die Schmonzette aber nicht...

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Choice - Bis zum letzten Tag"
    Freitag: So viele neue Titel

    Am Freitag gibt es richtig viel Nachschub. Mit „Fear Street – Teil 2: 1978“ geht die bereits am 2. Juli begonnene Horror-Reihe weiter. Daneben gibt es noch weitere neue Werke: Im französischen Actionfilm „Wie ich ein Superheld wurde“ landen wir mal wieder in einer Welt, in der Superhelden Alltag sind. Doch dann erschafft eine Droge neue Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten.

    Im Hollywood-Fantasy-Abenteuer „The Water Man“ macht sich dagegen ein Junge auf die Suche nach der Unsterblichkeit, um seine kranke Mutter zu retten und begibt sich auf eine gefährliche Reise. Mit unter anderem Rosario Dawson, Maria Bello und Alfred Molina hochkarätig besetzt ist „The Water Man“ übrigens das Regiedebüt von Schauspieler David Oyelowo („Selma“, „Interstellar“).

    Und auch Serienfans kommen auf ihre Kosten. „Game Of Thrones“-Star Peter Dinklage erklärt so in der neuen Doku-Serie „How To Become A Tyrant“, wie man sich so zum grausamen Diktator aufschwingt. Und daneben geht unter anderem die deutsche Produktion „Biohackers“ mit Luna Wedler und Jessica Schwarz in die zweite Staffel.

    Samstag & Sonntag: Zeit für Serien

    Für Samstag und Sonntag hat Netflix noch nichts angekündigt – wahrscheinlich wissend, dass das Gros von euch noch mit den ganzen neuen Titeln vom Freitag beschäftigt sein dürfte. Schließlich haben wir da längst nicht alle genannt, so geht das Romantikdrama „Virgin River“ ebenfalls am Freitag bereits in die dritte Staffel.

    Und vor allem wird die beliebte und gefeierte Teenie-Comedy-Serie „Atypical“ fortgesetzt. Wir begleiten Sam (Keir Gilchrist) schon in der vierten Staffel auf dem Weg ins Erwachsenenleben mit eigenen Problemen, der überfürsorglichen Mutter Elsa (Jennifer Jason Leigh) und dem ratlosen Vater Doug (Michael Rapaport). In Staffel 4 ist er zu Hause ausgezogen, fängt sein Studium an und hat da bald neue Sorgen...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top