Mein Konto
    "The Expendables 4" soll doch noch kommen: Sylvester Stallone gibt Lebenszeichen zum lange erwarteten Sequel
    02.08.2021 um 18:02
    Tobias Mayer
    Tobias Mayer
    -Redakteur
    Tobias liebt „Star Wars 8“ – und noch sehr, sehr viele andere Filme. Kino ist dabei immer eine gute Idee (auch/vor allem im Sommer).

    Obwohl „Expendables 4“ fünf Jahre nach seiner Ankündigung immer noch nicht erschienen ist, dürfen Fans weiter hoffen: Mit einem neuen Post auf Instagram bestätigt Sylvester Stallone, dass der Film tatsächlich noch in Entwicklung ist.

    Splendid Film

    Als „The Expendables“ 2010 in die Kinos kam, war Hauptdarsteller Sylvester Stallone 64 Jahre alt. Inzwischen ist der Action-Star 75 und will trotzdem noch mindestens einen der Söldner-Filme drehen – wenn Harrison Ford mit 79 Jahren noch „Indiana Jones 5“ drehen kann, dann wird der jüngere Stallone wohl kaum sagen, dass er inzwischen zu alt für die Rolle des Expendables-Anführers Barney Ross ist. Und wie es aussieht, ist nun immerhin schon der neue Ring fertig, den Ross in „The Expendables 4“ markant am Finger tragen soll:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone)

    Sylvester Stallone schreibt zu seinem Foto: „Das Design des neuen Rings für ‚Expendables 4‘ ist soeben fertig geworden. Der Ring ist ein bisschen schwer, aber er wird deine Fingerspitzen garantiert muskulöser machen.“ Totenkopf-Ringe sind ein Markenzeichen von Söldner-Anführer Barney Ross. Und es erscheint abwegig, einen Ring für „Expendables 4“ zu designen, wenn das 2016 angekündigte Projekt inzwischen nicht in trockenen Tüchern wäre.

    Barney Ross’ letzter Einsatz steht bevor

    Nachdem sich Sylvester Stallone in den vergangenen Jahren also bereits von seinen Paraderollen als Rambo und Rocky verabschiedet hat, könnte er demnächst also in „Expendables 4“ seinen Abschied als Barney Ross zelebrieren, standesgemäß mit vielen bleihaltigen Gefechten und einer Riege an anderen Alt-Stars des Action-Kinos. Denn machen wir uns nichts vor:

    Die „Expendables“-Filme lebten zuallererst davon, dass die Haudrauf-Helden vergangener Tage noch mal gemeinsam vor die Kameras geholt wurden, unter ihnen Dolph LundgrenArnold Schwarzenegger und Chuck Norris, der in „Expedables 2“ sogar einen Chuck-Norris-Witz zum Besten geben durfte. Die spannendste Frage bei „Expendables 4“ lautet daher, welche Kollegen Stallone diesmal reaktivieren kann, und der Drehstart wird maßgeblich von den Terminkalender der Stars abhängen.

    Ein Drehbuch zu „Expendables 4“ gibt es immerhin längst. Nun warten alle Fans geradliniger Haudegen-Action darauf, dass die Besetzungsriege verkündet wird.

    Neu auf Netflix: Sylvester Stallones großer "Rocky"-Abschied, die letzte Staffel "Arrow", Stephen-King-Horror & mehr
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top