Mein Konto
    Das wurde auch Zeit: Die neue Serie von Dwayne Johnson hat endlich ihren deutschen Starttermin
    18.08.2021 um 20:10
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Fasziniert und berührt werden, aber auch ein stückweit über sich selbst erfahren – darin besteht für Daniel die Magie des Kinos.

    Im US-Fernsehen feierte „Young Rock“ bereits im vergangenen Februar Premiere. Jetzt kommt die Serie um den jungen Dwayne Johnson endlich auch nach Deutschland: Die Comedy-Serie gibt es ab 4. Oktober bei Sky zu sehen.

    NBC / Sky

    Viele kennen „The Rock“ vielleicht noch als Wrestling-Megastar, die meisten aber sicher als Dwayne Johnson, der sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten zum bestbezahlten Schauspieler Hollywoods gemausert hat. Wie der Entertainment-Allrounder aufwuchs, wissen wir hingegen höchstens von seinen (sehr regelmäßigen) Posts in den Sozialen Medien – genau hier soll „Young Rock“ nun Abhilfe schaffen, demnächst auch in Deutschland.

    Nachdem die Comedy-Serie um die jungen Jahre von Dwayne Johnson bereits vor einigen Monaten ihr US-Debüt feierte, war bislang unklar, wann und auf welchem Wege das Format den Weg nach Deutschland finden würde. Doch jetzt wissen wir endlich, dass das Warten auch für hiesige Rock-Fans schon bald ein Ende hat: „Young Rock“ feiert am 4. Oktober 2021 seine deutschsprachige Premiere bei Sky, wie der Anbieter nun bestätigte. Immer montags gibt es dann zwei Episoden im Doppelpack zu sehen, die dann auch bei Sky Ticket und Sky Q verfügbar sein werden – und zwar im Originalton sowie auch in der deutschen Synchronfassung.

    Ihr könnt auf die deutsche Fassung verzichten? Dann schaut mal bei Amazon Prime Video rein, dort könnt ihr die gesamte erste Staffel schon jetzt im englischen Original kaufen:

    ›› "Young Rock" bei Amazon Prime Video*

    Das ist "Young Rock"

    Angesiedelt im Jahr 2032 sehen wir in „Young Rock“ Dwayne Johnson, der gerade für das Amt des US-Präsidenten kandidiert (und sich selbst spielt) – und in einem Interview auf sein aufregendes, abwechslungsreiches Leben zurückblickt. In diesem Rückblick sehen wir dann unter anderem, wie die Polit-Größe in einer toughen Familie groß wird, zu einem Footballspieler heranwächst und schließlich beim Wrestling landet – bevor er sich, lange Zeit später, als Action-Held mit Strahlemann-Image auch in Hollywood etabliert.

    „Young Rock“ ist ein Coming-of-Age-Abenteuer, in dem wir eine der aktuell größten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens von einer anderen Seite kennenlernen – oder besser gesagt: gleich von mehreren. Durch die aufregendsten Phasen und wichtigsten Momente in Johnsons jungem Leben führen uns nämlich gleich mehrere Darsteller, die den Megastar in unterschiedlichen Zeiten seines Lebens porträtieren: Adrian Groulx („Mighty Express“) spielt seine zehnjährige Version, Bradley Constant („Following Phil“) mimt den 15-jährigen Johnson und Uli Latukefu („Marco Polo“) spielt Johnson im Alter von 20 Jahren.

    Dwayne Johnson – also, der echte – ist in allen elf Episoden zu sehen ist, obendrein entwickelte er die Serie gemeinsam mit Nahnatchka Khan und fungiert mit seiner Firma Seven Bucks Productions außerdem auch als Produzent.

    Bereits bevor die erste Staffel von „Young Rock“ ihr Finale im amerikanischen TV feierte, wurde die Serie übrigens auch schon für eine zweite Staffel verlängert – die dann voraussichtlich 2022 folgen wird.

    Trotz enttäuschendem Kinostart: Dwayne Johnson kündigt Gespräche über "Jungle Cruise 2" an

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top