Mein Konto
    "Grey’s Anatomy" Staffel 18: Überraschende Rückkehr schlägt Bogen zum Anfang der Kultserie
    03.09.2021 um 10:07
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    In „Grey’s Anatomy“ werden die Reihen derer, die man aus Anfangstagen der Ärzteserie kennt, immer dünner. In Staffel 18 gibt es aber nun ein Wiedersehen mit Kate Walsh als Dereks Ex-Frau Addison Montgomery – und es wird mehr als ein Cameo.

    ABC

    In „Grey’s Anatomy“ sind schon unzählige Figuren aus der Serie geschrieben worden. Manche tauchen dann in späteren Staffeln kurz wieder auf – solche Gastauftritte werden vom Publikum gern gesehen. Oft schauen sie dann nur in einer Folge vorbei. Für Rückkehrerin Addison Forbes Montgomery (Kate Walsh) haben die Macher*innen der Kultserie aber andere Pläne.

    Schon allein die Tatsache, dass Addison in Staffel 18 von „Grey’s Anatomy“ zurückkehrt, dürfte für viele Fans ein Grund zur Freude sein. Immerhin wird damit eine Brücke zu den Tagen geschlagen, als sich die junge Anfängerin Meredith Grey (Ellen Pompeo) in den Chirurgen Derek Sheperd (Patrick Dempsey) verliebte – was dessen Noch-Ehefrau Addison gar nicht passte. Später ließen sich Derek und Addison dann aber doch scheiden, Addison bekam ihren eigenen Handlungsbogen und kam sogar einigermaßen gut mit dem neuen Paar Meredith und Derek aus…

    …bis sie sich in ihr „Grey’s Anatomy“-Spin-off „Private Practice“ verabschiedete. Dort praktizierte die Gynäkologin und Neonatologin Addison Montgomery sechs Staffeln lang in einer Privatpraxis in Los Angeles. Danach hatte sie immer mal wieder kurze Auftritte in der Mutterserie – bis zu Staffel 8, in der wir bis zum bislang letzten Mal in „Grey’s Anatomy“ gesehen haben.

    Kate Walsh als Addison Montgomery in Staffel 18

    Nun hat Kate Walsh auf Instagram ihre Rückkehr zu „Grey’s Anatomy“ in Staffel 18 bestätigt. Nach so langer Abwesenheit kommt das doch etwas überraschend, zumal Walsh in früheren Interviews erklärte, sie glaube, ihre Zeit im Serienuniversum von „Grey’s Anatomy“ sei abgeschlossen.

    Variety weiß zu berichten, dass es zwar keine Rückkehr auf Dauer, aber dennoch mehr als nur ein kurzer Gastauftritt sein wird: Addison bekommt einen Handlungsbogen, der sich über mehrere Folgen erstreckt.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Grey's Anatomy Official (@greysabc)

    Details zu Addisons Rückkehr wollten die Verantwortlichen von Shonda Rhimes‘ Produktionsfirma ShondalandTV noch nicht verraten. Doch ein Blick auf die Filmdatenbank IMDb gibt immerhin einen Hinweis auf die Dauer von Addisons Aufenthalt im Grey+Sloan Memorial: Denn Kate Walsh ist dort als Darstellerin in „Grey’s Anatomy“ für die Folgen 1, 2 und 3 von Staffel 18 eingetragen.

    Diese Daten müssen noch nicht zwangsläufig stimmen, sind aber wiederum auch nicht unwahrscheinlich – somit würde uns das Wiedersehen mit Addison Montgomery gleich zum Auftakt von Staffel 18 für ganze drei Episoden ins Haus stehen.

    ›› "Grey’s Anatomy" bei Disney+*

    Staffel 18 von „Grey’s Anatomy“ startet in den USA am 30. September 2021. In Deutschland ist gerade erst die 17. Staffel zu Ende gegangen, das große Finale in einer Doppelfolge feierte am 1. September 2021 seine Premiere auf Disney+ – im Abo des Streaminganbieters könnt ihr aktuell alle 17 Staffeln von „Grey’s Anatomy“ ohne Zusatzkosten schauen.

    Kein Ende in Sicht: "Grey's Anatomy" bekommt 18. Staffel – und das Serienuniversum wächst sogar noch weiter

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top