Mein Konto
    Diese Woche neu auf Netflix: Irre Action à la "John Wick" und Survival-Horror im Wald
    05.09.2021 um 20:00
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    Das Warten hat für Fans der Mystery-Serie „Into The Night“ endlich ein Ende: Am Mittwoch startet Staffel 2 des Netflix-Hits. Krachende Action gibt es mit „Kate“, Survival-Horror mit dem deutschen Original „Prey“ mit David Kross.

    Jasin Boland / Netflix

    Neue Woche, neuer Netflix-Spaß: Wie immer stellen wir euch an dieser Stelle die Streaming-Highlights der anstehenden Woche auf Netflix vor. Sortiert nach Wochentagen geben wir euch eine Übersicht, was in den kommenden sieben Tagen interessant sein könnte – denn nicht immer kann man sich unter den Titeln etwas vorstellen, gerade wenn sie so knapp ausfallen wie „Kate“ und „Prey“...

    Hier sind die Top-Netflix-Neuheiten der Woche vom 6. bis zum 12. September 2021, die ihr jetzt schon mal auf eure Watchlist packen könnt!

    Montag: Ruhiger Wochenstart

    Am Montag ist noch nicht viel los – lediglich neue Folgen der Doku-Reihe „Countdown: Die Weltraummission Inspiration 4“ und Staffel 4 der Kleinkinder-Animationsserie „Tayo: Der kleine Bus“ stehen in den Startlöchern.

    Dienstag: Neue Wohlfühl-Serie

    Am Dienstag startet mit On The Verge“ eine neue Dramedy bei Netflix, in der eine Freundinnen-Clique die Höhen und Tiefen ihres Lebens gemeinsam meistert. Das hat man natürlich schon oft gesehen – aber wenn sie gut gemacht sind, bieten solche Serien großes Potenzial, einfach mal vom Alltag abzuschalten und mit Figuren, die vielleicht für einen selbst zu guten Freundinnen oder Freunden werden, zu lachen und zu weinen.

    „On The Verge“ stammt von der oscarnominierten Drehbuchautorin Julie Delpy („Before Sunrise“-Reihe), was tendenziell erst einmal für die Qualität der Serie spricht. Delpy selbst spielt auch eine der Hauptrollen: Ihre Figur Justine ist eine in Los Angeles arbeitende Köchin aus Frankreich, die gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen ihr turbulentes Leben zu meistern versucht. Denn nicht immer wollen sich Beruf, Familie und Liebe so vereinen lassen, wie es die Mittvierzigerinnen Justine, Ella, Yasmin und Anne gerne hätten...

    Mittwoch: Staffel 2 von "Into The Night"

    Am 8. September 2021 gibt’s die neuen Folgen von „Into The Night, der Serien-Adaption des Romans „The Old Axolotl“ von Jacek Dukaj.

    In Staffel 2 von „Into The Night” wird sich einiges ändern – vor allem der Handlungsort. Denn während sich Staffel 1 des belgischen Sci-Fi-Dramas in einem Flugzeug abspielte, in dem die Insassen vor der für alles Leben tödlich gewordenen Sonneneinstrahlung immer in Richtung Nacht flohen, geht es in Staffel 2 nun in einen Bunker – den erreichten sie bereits im Finale von Season 1. Mehr über den möglichen Inhalt von Staffel 2 erfahrt ihr in unserem Artikel:

    Netflix-Hit "Into The Night": So anders könnte Staffel 2 werden

    Außerdem heute neu: Das Netflix Original „Winterbucht“ über die unmöglich scheinende Liebe zweier Stockholmer Jugendlicher, die aus unterschiedlichen Klassen- und Kulturkreisen stammen.

    Donnerstag: Doku-Nachschub

    Heute hat Netflix zwei neue Dokumentationen für euch im Programm. Bei „Blutsbrüder: Malcolm X und Muhammad Ali“ verrät schon der Titel, um was bzw. wen es geht. Bei „Die Frauen und der Mörder“ ist es weniger offensichtlich: In der französischen Doku begleiten die Filmemacherinnen einen Polizeichef und die Mutter eines Mordopfers auf ihrer Suche nach einem Serienmörder, der in den 1990er Jahren Paris in Atem hält.

    Freitag: "Prey" und "Kate"

    Da sind sie nun, die beiden Netflix-Neustarts mit den kurzen Titeln – hinter beiden verstecken sich aber potenzielle Netflix-Hits. Im deutschen Thriller „Prey“ wird ein Junggesellen-Campingtrip zum absoluten Horror für Roman (David Kross) und seine Freunde. Denn plötzlich werden sie von einem mysteriösen Scharfschützen durch die Wälder gejagt... Kommt euch bekannt vor? Eine ähnliche Prämisse hatte erst kürzlich der schwedische Netflix-Thriller „Red Dot“. Wir sind gespannt, wie die Sache in „Prey“ ausgeht.

    Der größte Netflix-Neustart der Woche ist der Thriller „Kate“, dessen Trailer ein völlig irres Action-Spektakel irgendwo zwischen „John Wick“ und „Crank“ verspricht. Die gnadenlose Auftragskillerin Kate (Mary Elizabeth Winstead) wird vergiftet und hat nur noch einen Tag zu leben. Aber in diesen 24 Stunden will sie nochmal alles in ihrem Job zu geben und im Idealfall gleich schon mal ihren nahenden Tod rächen.

    Samstag: Rebellierende Frauen

    Am Samstag lässt Netflix die „Rebellinnen“ los. In der nicht gerade zimperlichen Komödie aus Frankreich trifft derber schwarzer Humor auf ausgelassene Action und etwas Sozialkritik. Von FILMSTARTS gab es dafür 3,5 Sterne.

    In dem Kinofilm von 2019 flieht Sandra (Cécile de France) vor ihrem gewalttätigen Ehemann in ihre Heimatstadt in der Provinz. Sie nimmt einen Job in der örtlichen Konservenfabrik an. In den Kolleginnen Nadine (Yolande Moreau) und Audrey (Audrey Lamy) findet sie bald Freundinnen – und diese Freundschaft muss sich beweisen, als Sandra eines Tages versehentlich ihren Chef tötet, der ihr immer wieder auf die Pelle gerückt ist.

    Sonntag: Zeit für die Watchlist

    Für Sonntag hat Netflix noch keine Neuerscheinungen angekündigt. Kommt im Laufe noch etwas Spannendes hinzu, informieren wir euch natürlich rechtzeitig zum Start.

    Nach 500-Millionen-Dollar-Deal: Netflix verkündet Starttermin der besten Sitcom aller Zeiten
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top