Mein Konto
    "The Blacklist": Überraschender Rückkehrer und erste Story-Details für die 9. Staffel
    10.09.2021 um 21:52
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Ob Lachen mit „Jack & Jill“, Weinen mit „Bambi“ oder Hochspannung in „Heat“. Björn Becher liebt die Kraft des Kinos, ihn zu bewegen.

    Die Dreharbeiten zur neunten Staffel von „The Blacklist“ laufen endlich – und dank eines Instagram-Postings eines beteiligten Schauspielers wissen wir, dass der vor allem aus „Dexter“ bekannte David Zayas zur Serie zurückkehrt.

    NBC/Netflix

    Diese Woche begannen die Dreharbeiten zur neunten Staffel von „The Blacklist“ und noch halten sich die Macher bedeckt. Bisher ist nur bekannt, dass bis auf die mit der achten Season verabschiedete Megan Boone (Liz Keen) alle Hauptdarsteller*innen zurückkehren: James Spader (Raymond Reddington), Hisham Tawfiq (Dembe Zuma), Harry Lennix (Harold Cooper), Diego Klattenhoff (Donald Ressler), Amir Arison (Aram Mojtabai) und Laura Sohn (Alina Park) sind also wieder dabei.

    Ob der Stammcast auch Zuwachs bekommt, ist nicht bekannt – aber nun wissen wir wohl, dass wir einen alten Bekannten erneut sehen. Der venezolanische TV-Schauspieler José Luis Useche veröffentlichte auf Instagram ein Bild und schrieb: Es sei eine Ehre gewesen, dass er für eine Episode in „The Blacklist“ mitspielen durfte. Doch viel interessanter als die Beteiligung Useches ist, wer noch auf dem Bild zu sehen ist. Neben Harry Lennix ist dies David Zayas (auf dem Bild in der Mitte).

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von usecheu (@usecheu)

    Der vor allem aus der TV-Serie „Dexter“ aber auch aus Filmen wie „The Expendables“ bekannte David Zayas ist ein alter „The Blacklist“-Bekannter. Bereits 2013, in der allerersten Staffel, war er in der Episode „Frederick Barnes“ zu sehen. Zayas verkörpert einen Mann namens Manny Soto, der ein alter Weggefährte von Raymond Reddington auf Kuba ist.

    Red täuscht in der Folge vor, von Soto zwölf Kilogramm des radioaktiven Materials Strontium-90 kaufen zu wollen. In Wirklichkeit verwanzt er aber Sotos Büro, um so auf die Spur des gesuchten Barnes zu kommen, der das Strontium-90 bereits gekauft hat. Ein Wiedersehen mit Manny Soto gab es dann in der Auftaktepisode der vierten Season.

    Es gibt auch bereits kleine Story-Details

    In mittlerweile gelöschten Instagram-Storys, die wir einsehen konnten, hat José Luis Useche übrigens noch mehr vom „The Blacklist“-Set gepostet. Dabei war auch eine Drehbuchseite im Hintergrund zu sehen, von der Teile zu entziffern waren. Die Dialogzeilen verraten nicht nur, dass Zayas auch wirklich erneut Manny Soto spielt, sondern auch noch ein klein wenig mehr zur Story.

    Denn in der Auftaktfolge zur neunten Staffel reist Harold Cooper nach Kuba und wendet sich hilfesuchend an Soto. Denn er muss Red ausfindig machen, ihn treffen. Es scheint also, als wäre Raymond Reddington nach den Ereignissen im Finale der achten Staffel untergetaucht. Aber irgendetwas passiert, weswegen Cooper ganz dringend wieder Reds Hilfe braucht.

    9. Staffel "The Blacklist": US-Start im Oktober 2021

    Die neunte Staffel von „The Blacklist“ startet in den USA am 21. Oktober 2021. Wie ihr die Serie direkt in Deutschland schauen könnt und wann die Episoden dann wohl zu Netflix kommen, haben wir euch hier zusammengetragen:

    Starttermin der 9. Staffel "The Blacklist"? Mit großer Veränderung geht es auch auf Netflix weiter
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top