Mein Konto
    Kehrt Rick früher zu "The Walking Dead" zurück als gedacht? Neue Hinweise in Folge 6 von Staffel 11
    27.09.2021 um 16:47
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Während viele Kolleg*innen schlapp gemacht haben, zieht Markus „Walking Dead“ bis zum Ende durch, hofft er doch, dass das Finale nochmal an bessere Zeiten anknüpfen kann.

    Die kleinen Teaser zu „Walking Dead“-Aussteiger Rick Grimes (Andrew Lincoln) häufen sich im Zombie-Universum allmählich. Auch in der neuen Folge aus der elften Staffel gab es nun solch einen Verweis.

    Die elfte Staffel von „The Walking Dead“ hat bereits einige neue Schauplätze aufgemacht, die noch viel frisches Konfliktpotential versprechen. Dennoch treibt viele Fans der Zombieserie natürlich nach wie vor eine Frage ganz besonders um: Werden wir Aussteiger Andrew Lincoln in der Serie selbst noch einmal als Rick Grimes wiedersehen? Schließlich handelt es sich bei Staffel 11 um die letzte Season des TV-Hits, den er wie kaum ein anderer für etwas mehr als acht Staffeln geprägt hat.

    Bisher wird davon ausgegangen, dass Ricks Comeback erst in den nach wie vor geplanten Film-Ablegern zur Figur eine wirkliche Rolle spielen wird – auch wenn noch immer nicht klar ist, wann diese Filme erscheinen werden. Doch auch in der Serien-Welt des weiter wachsenden Untoten-Franchises gibt es immer mehr Hinweise darauf, dass Ricks Schicksal bereits hier stärker thematisiert wird.

    Nachdem kürzlich bereits bekannt wurde, dass die aus „The Walking Dead“ bekannte Jadis (Pollyanna McIntosh), die direkt mit Ricks Abgang in Verbindung steht, bald in der finalen zweiten Staffel des Spin-offs „The Walking Dead: World Beyond“ auftauchen und uns neue Infos liefern wird, war Rick in Folge 6 aus Staffel 11 am Rande nun auch wieder Thema in der Hauptserie selbst, wie FILMSTARTS-Videoproducer und „Walking Dead“-Experte Sebastian in seinem obigen Video ausführt.

    Endlich neue Hinweise auf Ricks "The Walking Dead"-Rückkehr: Überraschendes Figuren-Comeback im Spin-off

    So stößt Kelly (Angel Theory) auf der Suche nach der taubstummen Connie (Lauren Ridloff) auf einen ihrer Schreibblöcke, auf der kurz ein knapper Wortwechsel mit Virgil (Kevin Carroll) zu lesen ist, der die Totgeglaubte aufgelesen hat. Dabei erklärt Letzterer Connie schriftlich, dass Michonne (Danai Gurira) aufgebrochen ist, um nach jemandem zu suchen – und wie wir aus Staffel 10 wissen, handelt es sich dabei natürlich um Rick, über dessen Überleben aus der Figurenriege neben Michonne bislang nur Ricks Tochter Judith (Cailey Fleming) Bescheid wusste.

    AMC
    Ein vielsagender schriftlicher Austausch zwischen Virgil und Connie

    Da Connie und Virgil am Ende der sechsten Folge von Kelly, Carol (Melissa McBride) und Co. gerettet wurden, dürfte es nun aber nur eine Frage der Zeit sein, bis sich auch unter der Gruppe in Alexandria die Nachricht verbreitet, dass Rick womöglich doch noch am Leben ist. Und das dürfte den einen oder die andere sicherlich dazu verleiten, die Suche nach ihm Jahre nach seinem Verschwinden wieder aufzunehmen.

    Ob das aber auch bedeutet, dass wir wirklich schon in „The Walking Dead“ selbst eine Rick-Rückkehr bekommen oder das Ganze am Ende doch nur eine geschickte Vorbereitung für die besagten Filme wird, bleibt abzuwarten. Da aber auch der erwähnte Mini-Hinweis in der neuesten Folge gezeigt hat, dass das Thema in der Serie längst nicht vom Tisch ist, könnten wir uns zumindest einen Gastauftritt sehr gut vorstellen. Mehr Details dazu und was das Ganze mit der neuen Commonwealth-Gemeinschaft zu tun haben könnte, erklärt euch Sebastian im Video.

    » "The Walking Dead" bei Disney+*

    Eine neue Episode aus der elften „The Walking Dead“-Staffel gibt es hierzulande immer am Montagmorgen bei Disney+ und dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun. Weiter geht es nächste Woche mit Folge 7 von 24 und damit der vorletzten Episode vor einer mehrmonatigen Pause. Die Staffelteile 2 und 3 mit jeweils erneut acht Folgen erscheinen dann erst 2022.

     

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top