Mein Konto
    Nach "Godzilla: King Of The Monsters" auf Pro7 wird’s noch epischer: So könnt ihr direkt mit der Fortsetzung weitermachen
    10.10.2021 um 15:00
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Auf ProSieben läuft am heutigen 10. Oktober die Free-TV-Premiere von „Godzilla: King Of The Monsters“. Wer wissen will, wie es danach weitergeht, kann direkt mit dem Nachfolger weitermachen – in der Godzilla endlich auf King Kong trifft.

    Warner Bros.

    Der König der Monster ist zurück: Mit „Godzilla“ brachte Warner nicht nur eines der legendärsten Ungetüme der Filmgeschichte zurück auf die Leinwand, sondern bescherte der Riesenechse auch gleich ein ganzes Franchise: Teil des sogenannten MonsterVerse, das mittlerweile vier Filme umfasst, sind neben Godzilla aber nicht nur auch eine Reihe seiner altbekannten Erzrivalen wie Rodan oder King Gidorah, sondern auch King Kong. Wobei die beiden Bestien zunächst unabhängig voneinander für Chaos sorgten…

    Nach den beiden Solofilmen „Godzilla“ (2014) und „Kong: Skull Island“ (2017) folgte mit „Godzilla 2: King Of The Monsters“ (2019) schließlich eines der imposantesten, bildgewaltigsten Monster-Spektakel der Kinogeschichte – das obendrein auch noch auf das große Aufeinandertreffen zwischen den beiden Zugpferden (bzw. Zugmonstern) der Reihe einstimmt. Und genau das gibt’s heute erstmals im Free-TV zu sehen: ProSieben zeigt „Godzilla: King Of The Monsters“ am heutigen 10. Oktober zur Primetime um 20.15 Uhr.

    Während „King Of The Monsters“ mit allerhand epischer Action aufwartet, versagt der Film allerdings, sobald die menschlichen Figuren in den Vordergrund rücken – was leider viel zu oft geschieht. Wenn ihr das aber gerne in Kauf nehmt, solange es nur zwischen den Monstern ordentlich kracht, lohnt sich das Einschalten aber in jedem Fall. Und wer bis zum Ende dran bleibt, wird auch direkt belohnt: Denn nach „KOTM“ könnt ihr gleich mit dem Nachfolger weitermachen, der uns auch noch einen Tick besser gefällt.

    "Godzilla Vs. Kong": Ein ausufernder Blockbuster-Spaß

    Gut, das mit den menschlichen Charakteren bekommt auch „Godzilla Vs. Kong“ nur bedingt besser hin. Und auch inhaltlich bedient man sich einiger Elemente, die natürlich ausgemachter Quatsch sind (auf die wir aus Spoilergründen aber nicht weiter eingehen wollen). Am Ende wird „Godzilla Vs. Kong“ seinem Titel aber vor allem mit jeder Menge ebenso mitreißender wie abwechslungsreicher Monster-Action gerecht. Oder wie es in unserer 3,5-Sterne-Kritik heißt: „‚Godzilla Vs. Kong‘ liefert exakt jene ausufernd-spaßige Titanen-Klopperei, die der Titel verspricht – wenn nur nicht so viele Menschen zwischen den hochhaushohen Stars herumwuseln würden.“

    ›› "Godzilla Vs. Kong" DVD, Blu-ray & 4K-Blu-ray bei Amazon*
    ›› "Godzilla Vs. Kong" bei Amazon Prime Video*
    ›› "Godzilla Vs. Kong" im Abo bei Sky Ticket*

    Ihr könnt „Godzilla Vs. Kong“ bereits seit einiger Zeit streamen, etwa gegen Gebühr bei Streaming-Diensten wie Amazon Prime Video oder mit eurem Sky-Ticket-Abo ganz ohne Zusatzkosten. Seit 30. September gibt es den Film außerdem auf DVD, Blu-ray und 4K-Blu-ray – Sammler von limitierten Sondereditionen dürfen sich darüber hinaus gleich über zwei edle, limitierte Steelbook-Versionen freuen (Blu-ray* und 4K-Blu-ray*). Eine hiesige 3D-Auswertung fürs Heimkino gibt es hingegen nicht. Wer nach wie vor auf die dritte Dimension schwört, muss für die 3D-Scheibe zum Import greifen – etwa aus Frankreich.

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top