Mein Konto
    Der nächste Oscar-Anwärter von Netflix: Deutscher Trailer zum Coming-of-Age-Epos "The Hand Of God"
    Von Janick Nolting — 29.11.2021 um 10:25

    In „The Hand Of God“ erzählt der italienische Ausnahmeregisseur Paolo Sorrentino vom Ende seiner Jugend. Hier seht ihr den deutschen Trailer zum Netflix-Film, der im Dezember 2021 ins Kino und zum Streamingdienst kommt.

    Paolo Sorrentino ist einer der renommiertesten Autorenfilmer der Gegenwart. Besonders seine beiden Filme „La Grande Bellezza - Die große Schönheit“ und „Ewige Jugend“ sorgten weltweit für Aufsehen. Aber auch im Fernsehen machte sich Sorrentino mit der Serie „The Young Pope“ mit Jude Law in der Hauptrolle einen Namen. Nachdem bereits „La Grande Bellezza“ 2014 sowohl den Golden Globe als auch den Oscar als bester fremdsprachiger Film gewann, könnte Sorrentino nun an diesen Erfolg anknüpfen. Auch sein neuestes Werk geht für Italien in das Oscar-Rennen.

    In „The Hand Of God“ erzählt Sorrentino eine Coming-of-Age-Geschichte im sommerlichen Neapel der 1980er-Jahre – inspiriert von eigenen Kindheitserlebnissen und seiner damals entfachten Liebe für das Filmemachen. Im Zentrum steht allerdings eine prägende Tragödie innerhalb der Familie. Schon in jungen Jahren hatte Sorrentino seine Eltern bei einem Unfall verloren. Aber auch der Fußball spielt eine prominente Rolle in Sorrentinos neuem Film, wie man an der titelgebenden Diego-Maradona-Referenz erkennen kann.

    Noch vor Netflix-Start in den deutschen Kinos

    Wir haben „The Hand Of God“ bereits im Rahmen der Filmfestspiele von Venedig gesehen, wo er in diesem Jahr seine Weltpremiere feierte. In der FILMSTARTS-Kritik erhielt Sorrentinos Drama dabei als „ebenso berührendes wie bildgewaltiges und mitreißendes Coming-of-Age-Epos“ starke 4 Sterne:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Hand Of God"

    Ab dem 2. Dezember 2021 kann man den Film nun in ausgewählten deutschen Kinos auf der großen Leinwand erleben, wo die eindrucksvollen Bilder auch unbedingt hingehören. Kurze Zeit später, am 15. Dezember, erscheint „The Hand Of God“ dann bei Netflix.

    Darum geht's in "The Hand Of God"

    Fabietto (Filippo Scotti) wächst in den 1980er-Jahren in Neapel auf, wo seine große Leidenschaft dem Fußball gilt. Als sein Lieblingsverein SSC Neapel den Weltklassespieler Diego Maradona unter Vertrag nehmen will, erfüllt sich für Fabietto ein Traum. Doch das Glück wird von einem tragischen Zwischenfall in der Familie überschattet. Während Fabietto ein Trauma verarbeiten muss, entwickelt er eine immer größere Faszination für das Kino...

    Die Netflix-Neuheiten im Dezember
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top